Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
1860 München verschärft Frankfurter Sorgen

Fußball 1860 München verschärft Frankfurter Sorgen

Der TSV 1860 München hat die Abstiegssorgen des FSV Frankfurt verschärft.

Voriger Artikel
Frankfurt feiert 2:1-Sieg über Bayern München
Nächster Artikel
Kassel Huskies: Übernahme durch Rossing perfekt

Münchens Torschütze Djordje Rakic (l) trägt Antonio Rukavina huckepack.

München. Nach zuvor sieben Spielen ohne Niederlage unterlagen die Hessen heute in der 2. Fußball-Bundesliga bei den "Löwen" mit 1:2 (0:1).

Mit 26 Punkten haben die Frankfurter auf dem Relegationsrang drei Zähler Rückstand auf den rettenden 15. Platz. Gastgeber 1860 feierte dagegen durch die Treffer von Djordje Rakic (37. Minute) und Alexander Ludwig (76.) vor 13.300 Zuschauern in der Allianz Arena den dritten Sieg in Serie. Frankfurt gelang in der Schlussphase nur noch das Anschlusstor durch Sead Mehic (80.).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.