Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
1. FFC Frankfurt kann für Champions-League-Finale planen

Fußball 1. FFC Frankfurt kann für Champions-League-Finale planen

Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt können ihren Berlin-Trip zum Champions-League-Finale planen. Die Hessinnen feierten am Sonntag im Halbfinal-Hinspiel gegen den dänischen Vizemeister Brøndby IF einen 7:0 (4:0)-Kantersieg und machten damit schon vor dem Rückspiel am kommenden Samstag den Einzug in ihr sechstes Europacup-Endspiel am 14. Mai in der Hauptstadt so gut wie perfekt.

Voriger Artikel
Stroh-Engels Tor reicht nicht zum Sieg für Darmstadt
Nächster Artikel
Skyliners machen Playoff-Teilnahme mit Sieg gegen Bayern perfekt

Celia Sasic gelangen vier Tore.

Quelle: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Vor 3120 Zuschauern, darunter Bundestrainerin Silvia Neid und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, gelangen Nationalspielerin Celia Sasic (9. Minute/Foulelfmeter, 31., 61., 68.) in der einseitigen Partie gleich vier Tore. Zudem trafen Rikke Sevecke (27./Eigentor), Dzsenifer Marozsan (41.) und Simone Laudehr (46.) für den dreimaligen UEFA-Pokal-Gewinner.

Bei einem Pfostenschuss von Sasic und einem Lattentreffer von Bianca Schmidt lagen weitere FFC-Treffer in der Luft. Frankfurt ist nach dem 47. Sieg im 68. Europacup-Spiel nun alleiniger Rekordhalter vor Olympique Lyon (46).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170413-99-64653_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?