Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Torsten Frings wird wieder Bremer
Sport Fußball Torsten Frings wird wieder Bremer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 05.06.2013
Als Trainer-Azubi bald wieder in Bremen: Torsten Frings. Quelle: dpa
Bremen

Frings soll in Bremen ein 24-monatiges Trainee-Programm durchlaufen, das im Rahmen seiner Trainerausbildung steht. „Es freut uns, dass nun auch Torsten Frings nach dem Ende seiner Profilaufbahn seinen nächsten Berufsschritt bei Werder beginnt. Wir sind sicher, dass wir mit Torsten einen guten Plan entwickelt haben“, erklärte Werder-Chef Klaus Filbry.

Frings hatte zuletzt zwei Jahre in Nordamerika für den FC Toronto gespielt. „Ich freue mich, dass ich wieder zurück bei Werder bin und der Verein mir die Möglichkeit gibt, hier meinen weiteren Weg zu gehen“, teilte Frings mit. Mit Bremens Regionalliga-Trainer Viktor Skripnik spielte Frings insgesamt fünf Jahre zusammen bei Werder in der Bundesliga. Der 89-fache deutsche Nationalspieler spielte im Oberhaus zudem für Bayern München und Borussia Dortmund. Mit den Bayern gewann er 2005 das Double, mit Werder 2009 den DFB-Pokal.

dpa

Fußball „Für alle Seiten das Beste“ - Lewandowski will weg vom BVB

Schon vor dem deutschen Champions-League-Finale in London gab es viele Spekulationen: Geht Robert Lewandowski zu den Bayern? Nun macht der Dortmunder Stürmer klar: Er wird den BVB verlassen.

05.06.2013

Jupp Heynckes hat sich eine Hintertür offen gelassen. Fest steht nur: Einen neuen Job wird der Erfolgscoach zur neuen Saison nicht antreten. Der 68-Jährige will sich erstmal von den Strapazen der vergangenen Wochen erholen.

05.06.2013

Bei der Wiedereröffnung des legendären Maracanã-Stadions kam Brasilien zu einem 2:2 gegen England. Es lief noch nicht alles rund, sportlich wie organisatorisch.

03.06.2013