Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Sandrock tritt als DFB-Generalsekretär zurück
Sport Fußball Sandrock tritt als DFB-Generalsekretär zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 26.02.2016
Tritt als DFB-Generalsekretär zurück: Helmut Sandrock. Quelle: dpa
Frankfurt/Main

Der Deutsche Fußball-Bund und sein Generalsekretär Helmut Sandrock gehen getrennte Wege. Wie der DFB am Freitag mitteilte, gibt der 59-Jährige sein Amt „auf eigenen Wunsch“ mit sofortiger Wirkung auf. Dies habe Sandrock der amtierenden DFB-Führungsspitze mit den beiden 1. Vizepräsidenten Rainer Koch und Reinhard Rauball sowie Schatzmeister Reinhard Grindel mitgeteilt. Das Präsidium des DFB nahm den Rücktritt an. Zuerst hatte am Freitag der „kicker“ darüber berichtet.

Sandrock hatte am 2. März 2012 die Nachfolge von Wolfgang Niersbach angetreten, der damals zum DFB-Präsidenten aufgestiegen war. Eigentlich hatte Sandrock am Freitag Teil der DFB-Delegation beim FIFA-Kongress in Zürich sein sollen, er fehlte offiziell aber aus gesundheitlichen Gründen.

„Es ist einfach guter Stil und üblich, wenn bei einer Neuwahl des Präsidenten des DFB dieser auch die Gelegenheit erhält, dem DFB-Bundestag einen neuen Generalsekretär zur Wahl vorzuschlagen“, wurde Sandrock in der DFB-Mitteilung zitiert. Am 15. April wird Grindel auf einem außerordentlichen Bundestag zum neuen Präsidenten gewählt.
Sandrock war zuletzt in der Affäre um die WM 2006 unter Druck geraten. Dabei ging es vor allem um die Frage, wie und wann Niersbach und er über die dubiose 6,7-Millionen-Euro-Zahlung des Verbandes an die FIFA erfahren haben.

dpa/sid

Vor 34 Jahren schreibt Dieter Hoeneß Fußballgeschichte: Nach einem Zusammenstoß haben Ärzte Mühe, die Blutung am Kopf zu stoppen, doch Kämpfer Hoeneß trifft zur Entscheidung – per Kopf! Treffen mit einem Mann, der sich jetzt auf das Wiedersehen mit Bruder Uli freut.

26.02.2016

Zwei deutsche Teams sind weiter, zwei sind raus: Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund stehen im Achtelfinale der Europa League. Jürgen Klopps FC Liverpool musste dagegen beim 1:0 Sieg gegen den FC Augsburg bis zum Abpfiff zittern. Schalke 04 unterliegt Donezk mit 0:3.

25.02.2016

Die Hoffnungen auf den erstmaligen Viertelfinal-Einzug von Manchester City scheinen sich zu erfüllen. Die Engländer gewannen ihr Hinspiel bei Dynamo Kiew in überzeugender Manier. Wesentlich mehr Spannung verspricht das Rückspiel zwischen Atletico Madrid und Eindhoven.  

24.02.2016