Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Mano Menezes ist neuer brasilianischer Fußball-Nationaltrainer
Sport Fußball Mano Menezes ist neuer brasilianischer Fußball-Nationaltrainer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 24.07.2010
Mano Menezes Quelle: dpa

Er werde die Nationalelf voraussichtlich schon beim Freundschaftsspiel gegen die USA am 10. August in New Jersey betreuen, berichtete das Online-Portal UOL weiter.

Damit hat die zähe Suche nach einem Nachfolger für Carlos Dunga ein Ende, der nach dem enttäuschenden Abschneiden der „Selecão“ bei der WM in Südafrika seinen Rücktritt erklärt hatte. Der erste Wunschkandidat des CBF, Muricy Ramalho, war von seinem derzeitigen Arbeitgeber Fluminense nicht freigegeben worden.

Menezes soll die „Selecão“ auf die Heim-WM 2014 vorbereiten und dort auch zum langersehnten sechsten Titel führen. Seinen größten Erfolg als Trainer feierte er bisher beim Pokalsieg 2009 mit den Corinthians.

dpa

Schalke 04 bekommt offenbar Verstärkung aus Madrid: Der spanische Stürmerstar Raúl wechselt laut Presseberichten von den "Königlichen" zu dem von Felix Magath trainierten Bundesligisten.

24.07.2010

Nach den gescheiterten Bemühungen um Muricy Ramalho als Nationaltrainer von Rekordweltmeister Brasilien ist jetzt der 48 Jahre alte Mano Menezes neuer Wunschkandidat. Brasiliens Fußball-Verband CBF hat dem derzeitigen Coach der Corinthians ein Angebot gemacht, Nachfolger von Carlos Dunga zu werden.

24.07.2010

Die Staatsanwaltschaft München hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich den Vorgang um die Rotlicht-Affäre vom Fußball-Profi Franck Ribéry vom FC Bayern München inzwischen ebenfalls anschaue.

22.07.2010