Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Kreuzer erhält 800.000 Euro vom HSV
Sport Fußball Kreuzer erhält 800.000 Euro vom HSV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 08.09.2014
Ex-Sportchef Oliver Kreuzer erhält 800.000 Euro vom HSV. Beide Parteien einigten sich außergerichtlich. Quelle: dpa
Hamburg

Nach Informationen Hamburger Medien soll Kreuzer eine Abfindung von rund 800.000 Euro erhalten. Der HSV hatte seinem Sportdirektor nach nur einer Saison im Verein zum 31. August 2014 gekündigt. Sein Dreijahresvertrag ist bis zum 30. Juni 2016 datiert. Die Trennung hatte der neue Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer vorgenommen. Einen Nachfolger gibt es bislang nicht. Beiersdorfer will Peter Knäbel für diese Position. Der 47 Jahre alte frühere St.-Pauli-Profi ist derzeit Technischer Direktor des Schweizer Fußballverbandes. "Ich kann die Gespräche bestätigen, aber unterschrieben ist noch nichts", hatte Beiersdorfer vor kurzem gesagt.

dpa

Fußball EM-Qualifikation gegen Schottland - „Immer noch eine Supertruppe“

Auf Weltmeister Thomas Müller war Verlass. Mit seinem vierten Tore-Doppelpack im DFB-Trikot sicherte der Münchner Angreifer der deutschen Nationalmannschaft beim 2:1 (1:0) gegen Schottland einen erfolgreichen Start in die lange Qualifikationsreise zur Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich.

08.09.2014
Fußball Ailtons Abschiedspiel - Samba, Stars und Supermuckis

Der "Kugelblitz" sagt Tschüss: Einst war Ailton der Star der Fußball-Bundesliga, mit Werder Bremen wurde er Meister – dann ging es für den stämmigen Stürmer rapide bergab. In seiner einzigartigen Karriere hat er viele Fans und Freunde gefunden. Jetzt hat sich der Brasilianer mit einem Benefizspiel in Bremen verabschiedet.

06.09.2014

Sein Abschiedsspiel hat er nur „das Ailton“ genannt. Der beliebte brasilianische Stürmer wird ein letztes Mal das machen, was er am besten konnte: „Ailton isse Tore“. Zugesagt haben viele Stars. Sogar Tim Wiese wird wieder zwischen den Pfosten stehen.

05.09.2014