Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Köln-Trainer Schaefer tritt zurück
Sport Fußball Köln-Trainer Schaefer tritt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 27.04.2011
Frank Schaefer ist nicht länger Trainer bei Köln. Quelle: dpa

Trainer Frank Schaefer vom 1. FC Köln hat seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Das bestätigte der Verein am Mittwoch. Sportdirektor Volker Finke soll die Mannschaft des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten in den verbleibenden Saisonspielen betreuen. Zuvor hatte der „Express“ berichtet, Schaefer habe das Team vor dem Vormittagstraining über seinen Rückzug informiert.

„Er hat sich entschieden, das Amt mit sofortiger Wirkung niederzulegen“, sagte FC-Sprecher Christopher Lymberopoulos der Nachrichtenagentur dpa.

In der Vorwoche hatte Schaefer bekanntgegeben, dass er das Bundesliga-Team der Kölner nur noch bis zum Saisonende hauptverantwortlich betreuen werde. Für seinen Rückzug führte er „persönliche Gründe“ an.

Schaefer hatte Ende Oktober 2010 den beurlaubten Zvonimir Soldo als Chefcoach abgelöst. Dank einer bemerkenswerten Serie von Heimsiegen hatte der 47-Jährige das Team um Kapitän Lukas Podolski ins Mittelfeld der Tabelle geführt. Zuletzt verlor der FC aber dreimal in Serie und liegt nur noch drei Punkte vor dem Relegationsrang.

dpa

Manu gegen ManU: Trotz einer Weltklasse-Leistung von Manuel Neuer kann der FC Schalke 04 kaum mehr auf ein weiteres Wunder in der Champions League hoffen. Mit einer „One-Man-Show“ bewahrte der deutsche Nationalkeeper sein Team beim 0:2 (0:0) im Halbfinal-Hinspiel gegen Manchester United lange vor dem Rückstand.

26.04.2011

Der Empfang in Berlin hielt sich genauso im Rahmen wie die Jubelfeier des Teams. Der Aufstieg von Hertha BSC war die Pflicht - Trainer Markus Babbel will mit seinem Team mehr erreichen. Doch erst einmal bleiben die Ziele bescheiden: Berlin will die 1. Liga sichern.

26.04.2011

Es ist der größte Erfolg der Vereinsgeschichte: Der FC Schalke 04 empfängt heute in der ausverkauften Veltins-Arena im Halbfinale der Champions League Manchaster United. Und auch wenn die Schalker Außenseiter sind, glaubt Trainer Ralf Rangnick an einen Sieg.

26.04.2011