Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Englands Traum endet mit Eigentor in 92. Minute
Sport Fußball Englands Traum endet mit Eigentor in 92. Minute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:55 02.07.2015
Untröstlich: Toni Duggan wischt sich nach der Halbfinalniederlage in der letzten Minute der Nachspielzeit die Tränen der Enttäuschung aus dem Gesicht. Quelle: afp
Edmonton

Im Commonwealth-Stadion brachte Aya Miyama die "Nadeshiko" in der 33. Minute per Foulelfmeter in Führung. Fara Williams (40.) glich ebenfalls per Strafstoß noch vor der Pause aus. Der Siegtreffer für das Team von Norio Sasaki fiel in der Nachspielzeit (90.+2) durch ein Eigentor von Laura Bassett.

Im Finale der Frauen-WM treffen am Sonntag (01 Uhr MESZ/ZDF) in Vancouver in einer Neuauflage des Finals von 2011 in Deutschland die USA und Japan aufeinander.

dpa

Fußball Brasilianer kommt aus der Ukraine - Bayern kaufen Douglas für 30 Millionen Euro

Der FC Bayern greift tief in die Tasche: Für 30 Millionen Euro verpflichtet der deutsche Fußball-Meister Douglas Costa von Schachtjor Donezk. Nach der Copa America bekommt der Brasilianer ein paar Tage Urlaub, am 11. Juli soll er zum Team stoßen.

01.07.2015
Fußball WM-Aus für DFB-Frauen - Der Titeltraum ist geplatzt

Der Traum vom dritten WM-Titel ist für die deutschen Fußball-Frauen geplatzt. Das Team von Bundestrainerin Silvia Neid unterlag am Mittwoch im Halbfinale gegen die USA mit 0:2 (0:0). Dabei hatte Deutschland eine gute Chance in Führung zu gehen: Celia Sasic (60.) vergab beim Stand von 0:0 einen Strafstoß für die DFB-Auswahl.

01.07.2015

Ein Schritt fehlt den deutschen Fußballerinnen noch zum Erreichen des WM-Finals. Doch im Halbfinale wartet mit den USA ein dicker Brocken. Die DFB-Frauen können wahrscheinlich in Bestbesetzung auflaufen: Dzsenifer Marozsan hat ihre Bänderdehnung fast völlig auskuriert.

30.06.2015