Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Falsche Automarke: Bendtner muss Strafe zahlen
Sport Fußball Falsche Automarke: Bendtner muss Strafe zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 19.02.2016
VfL-Profi Nicklas Bendtner. Quelle: dpa
Wolfsburg

 Fußball-Profi Nicklas Bendtner hat seinen Arbeitgeber VfL Wolfsburg mit einem Foto bei Instagramm verärgert. Der Däne ist auf dem Bild mit einem Mercedes-Fahrzeug zu sehen. Dies kam beim VW-Club aus Wolfsburg gar nicht gut an. "Das gibt eine Strafe", kündigte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs am Freitag an. "Es war eine Sorglosigkeit." Der Stürmer ist beim Bundesligaclub schon mehrfach ins Fettnäpfchen getreten. Zuletzt stand er in Pflichtspielen gegen Ingolstadt und in der Champions League bei KAA Gent nicht im Kader. Trotz Stürmer-Not ist der 28 Jahre alte Angreifer auch für die Sonntag-Partie in Berlin kein Thema. VfL-Trainer Dieter Hecking möchte über den früheren Profi vom FC Arsenal nicht mehr reden.


In der Region Hannover werden viele Amateurfußballspieler zwangsweise ein freies Wochenende haben: Viele Plätze sind unbespielbar, zahlreiche Partien sind bereits abgesagt worden. Darunter sind die Partien des TSV Havelse und der U23 von Hannover 96.

19.02.2016

Das Achtelfinale ist für den BVB zum Greifen nah. In einem Duell von Champions-League-Format löste die Tuchel-Elf die schwere Aufgabe gegen Porto mit Bravour. Und es gab noch einen Grund zur Freude: Nuri Sahin ist nach fast einjähriger Verletzungspause zurück.

18.02.2016

Klaus Augenthaler wird im Sommer neuer Trainer des Siebtligisten SV Donaustauf. Wie der Oberpfälzer Bezirksligist am Donnerstag mitteilte, wird der Fußball-Weltmeister von 1990 aber schon jetzt als Berater für den Verein tätig sein. 

18.02.2016