Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Van der Vaart derzeit „nicht zu ersetzen"
Sport Fußball Van der Vaart derzeit „nicht zu ersetzen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 13.08.2014
Hält an Rafael Van der Vaart fest: HSV-Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer. Quelle: dpa
Hamburg

In der vergangenen Saison, als der HSV nur knapp dem erstmaligen Abstieg aus der Fußball-Bundesliga entkommen war, galt der formschwache van der Vaart als Symbol des Niedergangs. Van der Vaart war erst vor wenigen Tagen von Trainer Mirko Slomka erneut zum Kapitän des Teams bestimmt worden. Dennoch ist ein Transfer des 31 Jahre alte Niederländers nicht ausgeschlossen. Sein Vertrag endet im nächsten Jahr. Dann könnte er ablösefrei wechseln. Eine Vertragsverlängerung ist derzeit kein Thema.

dpa

Fußball 2:0-Sieg gegen Sevilla - Real Madrid gewinnt den Supercup

30 Tage nach dem WM-Triumph von Rio hat Fußball-Nationalspieler Toni Kroos bei seinem Einstand für Real Madrid den nächsten Titel erobert. Der Champions-League-Sieger bezwang am Dienstag in Cardiff im Finale um den UEFA-Supercup den Europa-League-Gewinner FC Sevilla mit 2:0 (1:0).

12.08.2014
Fußball Neuzugang aus Augsburg - HSV rüstet weiter auf

Der HSV setzt seine Einkaufstour fort. In Matthias Ostrzolek wechselt ein weiterer gestandener Fußball-Profi in die Hansestadt. Ein Innenverteidiger soll noch kommen. Um seinen Gehaltsetat zu entlasten, muss der klamme Club aber auch Spieler verkaufen.

12.08.2014

Der Vorstand der Deutschen Fußball Liga (DFL) hat die Einführung des Freistoßsprays zum frühestmöglichen Zeitpunkt beschlossen. Die Premiere wird zum Bundesliga-Saisonstart angestrebt. Für die Torlinientechnologie wurde eine zeitnahe Ausschreibung beschlossen.

11.08.2014