Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Die Bundesliga spielt künftig auch montags
Sport Fußball Die Bundesliga spielt künftig auch montags
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 12.04.2016
Zuletzt spielte Hannover 96 am Freitagabend (2:2 gegen Hertha BSC). Sollte die Mannschaft doch noch in der 1. BUndesliga bleiben oder sofort wieder aufsteigen, könnte sie künftig auch am Montagabend spielen müssen. Quelle: Wolfram Kastl/dpa
Frankfurt/Main

In der Fußball-Bundesliga wird ab der Saison 2017/18 fünfmal am Montagabend gespielt. Das bestätigte Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), am Dienstag bei der Vorstellung der Ausschreibung der Medienrechte. Mit der Änderung am Spielplan will die DFL den Vereinen entgegenkommen, die donnerstags im Europpokal antreten.

"Wir reden über fünf von 306 Spielen. Es ist ausdrücklich nicht geplant, künftig noch mehr Montagsspiele durchzuführen", sagte Seifert: "Das macht auch sportlich keinen Sinn." Grundsätzlich werde es in der kommenden Rechteperiode (bis 2020/21) "kaum Veränderungen" beim Spielplan geben, sagte Seifert.

Die Änderungen am Spielplan im Überblick:

  • In der Bundesliga wird das zweite Sonntagsspiel erst um 18.00 statt wie bisher um 17.30 Uhr beginnen.
  • Insgesamt wird es zehn "Ausweichspiele" für die Europapokal-Starter geben (fünf am Montag, fünf am Sonntag), die aber in jeden Fall stattfinden – unabhängig davon, wie viele Bundesligisten im Laufe der Saison international noch vertreten sind.
  • Die fünf Ausweichpartien am Sonntag beginnen um 13.30 oder 18.00 Uhr.
  • Bundesliga-Anstoß am Montagabend ist um 20.30 Uhr, die Montagspartie der 2. Liga wird dann auf Samstag verschoben.
  • Statt vier wird es nur noch zwei englische Wochen geben.
  • Zudem rückt eines der drei Freitagsspiele der 2. Liga auf Samstag (Anstoß 13.00).
  • Die 2. Liga bekommt außerdem zwei exklusive Spieltage, diese finden statt, bevor die Bundesliga startet.

Daraus ergeben sich folgende Anstoßzeiten

  • Freitag: 20.30 Uhr (ein Spiel)
  • Samstag: 15.30 Uhr (4 oder 5 Spiele) 18.30 Uhr (ein Spiel)
  • Sonntag: 13.30 Uhr (5 x pro Saison, ein Spiel), 15.30 Uhr und 18.00 Uhr (jeweils ein Spiel)
  • Montag: 20.30 Uhr (5 x pro Saison, ein Spiel)

sid/wer

Der Glaube an den erstmaligen Einzug ins Halbfinale der Champions League ist da. Vor dem Rückspiel bei Real Madrid hat der VfL Wolfsburg allerdings Sorge um Abwehrchef Naldo. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

12.04.2016
Fußball Grünes Licht vom Kartellamt - Milliarden-Poker um Bundesliga beginnt

Die DFL hat die letzten Bedenken der Wettbewerbshüter zerstreut. Der Poker um die attraktiven Bundesliga-Rechte wird ein hartes Ringen. Sowohl für die Pay TV-Anbieter als auch im frei empfangbaren Fernsehen.

11.04.2016

Zwei Trainerwechsel in der 2. Liga: Ab sofort soll Falko Götz versuchen, den FSV Frankfurt vor dem Abstieg zu bewahren. In der nächsten Saison übernimmt der frühere Schalker Coach Jens Keller Union Berlin. Dort hatte Sasche Lewandowski nach einem Burnout aufhören müssen.

11.04.2016