Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Fußball Beckenbauer muss 6300 Euro Strafe zahlen
Sport Fußball Beckenbauer muss 6300 Euro Strafe zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 17.02.2016
Im Juni 2014 war Beckenbauer von der FIFA provisorisch für 90 Tage gesperrt worden . Quelle: dpa
Zürich

Das frühere Mitglied des FIFA-Exekutivkomitees habe "trotz wiederholter entsprechender Aufforderungen" nicht an einer Untersuchung der Ethikkommission zu den Vorwürfen rund um die umstrittenen Vergaben der WM 2018 an Russland und 2022 an Katar mitgewirkt, hieß es in einer Stellungnahme der FIFA. Beckenbauer habe "gegen die allgemeinen Verhaltenspflichten, die für Fußballfunktionäre bei Untersuchungen gelten", verstoßen. Die Ethikkommission wies darauf hin, dass in diesem Fall nicht hinsichtlich der Vergabe der WM 2006 an Deutschland untersucht wurde. Im Juni 2014 war Beckenbauer von der FIFA provisorisch für 90 Tage gesperrt worden und reiste deshalb auch nicht zur WM nach Brasilien.

sid/dpa

Aufatmen im deutschen Profifußball: Das gängige System befristeter Verträge im Fußball bleibt vorerst, wie es ist. Das entschied ein Landesarbeitsgericht am Mittwoch im „Fall Heinz Müller“.

17.02.2016

Paris Saint-Germain hat einen ersten Schritt in Richtung Viertelfinale der Fußball-Champions-League gemacht. In der Neuauflage des Achtelfinales vom Vorjahr erwiesen sich die in der Liga noch unbesiegten Franzosen auch für den FC Chelsea als unschlagbar und siegten in einem unterhaltsamen Spiel am Dienstagabend mit 2:1 (1:1).

16.02.2016

Mutmacher für den vom Pech verfolgten Nationalspieler Holger Badstuber: Leon Andreasen und Otto Addo erzählen, wie sie ihre langen, schweren Verletzungen überstanden haben.

16.02.2016