Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Fußball
Abstiegskampf

Konsequenzen aus der sportlichen Misere: Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich von Trainer Valérien Ismaël getrennt. Die Hintergründe und wie es nun weiter geht?

mehr
22. Spieltag
Thomas Müller (r) freut sich mit Torschütze Kingsley Coman von München über das 7:0.

Der FC Bayern München hat mit einem Kantersieg über den Hamburger SV seine Spitzenposition in der Bundesliga gefestigt. Der deutsche Fußball-Rekordmeister fertigte den HSV mit 8:0 ab.

  • Kommentare
mehr
Fan-Chaos in Lissabon
Viele Plätze im Estádio da Luz blieben wegen des Einlass-Chaos leer.

Das Estádio da Luz wirkt erstaunlich leer für ein Champions-League-Achtelfinale. Der Grund: Es gibt Probleme am Stadion-Einlass. Viele Fans müssen vor dem Stadion warten – und es kommt zu Rangeleien mit der Polizei.

mehr
Champions League
Auf Benficas Topstürmer Konstantinos Mitroglou muss Borussia Dortmund um Trainer Thomas Tuchel besonders aufpassen.

Benfica Lissabon und Borussia Dortmund treffen im Champions-League-Achtelfinale aufeinander. In der Liga fegen die Portugiesen fast jeden Gegner vom Platz. Mit der Qualifikation fürs Achtelfinale der Champions-League hatten sie aber deutlich größere Probleme als der BVB. Verfolgen Sie die Partie im Liveticker:

mehr
Südtribüne für ein Spiel gesperrt

Gegen Wolfsburg bleibt die Dortmunder Südtribüne leer: Der BVB akzeptiert die harte Strafe des DFB. Hintergrund sind die Vorfälle aus dem Heimspiel gegen RB Leipzig.

  • Kommentare
mehr
Bayern-Kapitän

Der FC Bayern ohne Philipp Lahm? Schwer vorstellbar. Aber im Sommer hört der 33-Jährige als Spieler auf. Sportdirektor des Rekordmeisters wird er jedoch nicht. 

  • Kommentare
mehr
Neues Sommermärchen?

Der Deutsche Fußball-Bund bewirbt sich um die Austragung der Europameisterschaft im Jahr 2024. 18 Jahre nach dem Sommermärchen könnte damit das nächste Fußball-Großereignis in Deutschland stattfinden.

  • Kommentare
mehr
Hrubesch als Interimslösung
Hansi Flick hat seinen Posten als Sportdirektor beim Deutschen Fußball-Bund überraschend aufgegeben.

Hansi Flick hat seinen Posten als Sportdirektor beim Deutschen Fußball-Bund überraschend aufgegeben. „Ich möchte mich in der nächsten Zeit mehr auf meine Familie konzentrieren.“ Vorläufig übernimmt Horst Hrubesch Flicks Aufgaben.

 

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 633
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen