Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Von Bränden, Baustellen, Grenz- und Meilensteinen

OP-Wochenrückblick Von Bränden, Baustellen, Grenz- und Meilensteinen

Auch in dieser Woche stellt die OP an dieser Stelle eine Auswahl an Themen vor, die diese Woche die Agenda bestimmten.

Voriger Artikel
Wenig Blitze, viele Tore
Nächster Artikel
Nur die Störche scheinen nicht zu schwitzen

Der OP-Wochenrückblick bietet eine Auswahl der wichtigsten Themen der vergangenen Woche.

Quelle: Thorsten Richter

Landkreis. Derzeit haben die Wespen Hochsaison. Warum die Insekten in diesem trockenen und stellenweise heißen Jahr so zahlreich durch die Gegend schwirren, lesen Sie hier.

Die trockene Witterung sorgte am Montag dann auch für einen Waldbrand auf dem „Kohlkopf“, dem Wolferoder Hausberg. Für die Feuerwehren begann ein langwieriger Einatz. Während an dieser Stelle gelöscht wurde, war es am Dienstag darauf in Oberweimar besser, 40 bis 50 brennende Rundballen  kontrolliert brennen zu lassen.

Manchmal ist es besser, ein Feuer kontrolliert brennen zu lassen als es zu löschen. So geschehen gestern am Nachmittag in Oberweimar, wo 40 bis 50 Rundballen auf einem Feld außerhalb des Orts in Brand geraten waren.

Zur Bildergalerie

Leider gab es auch von den tragischen Folgen eines verheerenden Brands zu berichten. Nach dem Verlust des geliebten Mannes und Vaters durch den Brand in einem Stadtallendorfer Wohnhaus im März droht der Familie der wirtschaftliche Ruin.

Am Dienstag ging in Marburg für mehr als 200 Teilnehmer der „Six Nations Cup“ zu Ende, ein Sportereignis mit Olympia-Atmosphäre.

Nachdem in der vergangenen Woche ein Fall von Windpocken Quarantäne-Maßnahmen in der Cappeler Notunterkunft notwendig machte, wird nun ein landesweites Gesundheitskonzept erarbeitet. Am Dienstag konnten sich OP-Leser ein Bild davon machen, wie in der Camp-Anlaufstelle „Im Rudert“ „Willkommenskultur“ Wirklichkeit wird. Nachdem keine weiteren Windpockenfälle aufgetreten sind, hat das Regierungspräsidium die Quarantäne für das Marburger Zeltcamp aufgehoben.





 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Mit dem Projekt „Voice“ will der Landkreis Flüchtlingen auch Einblicke in die deutsche Arbeitswelt ermöglichen – und ihnen die Integration vereinfachen sowie Perspektiven ermöglichen.

Am Dienstag wurde bekannt: Neben der Sanierung der Weidenhäuser Brücke, muss sich der Verkehr in Marburg auch in den kommenden Jahren auf schwere Behinderungen in der Innenstadt ein­stellen. Die marode Stützmauer am Pilgrimstein neigt sich vom Schlossberg weg und zum Alten Botanischen Garten hin und muss saniert werden.

In Biedenkopf müsste sich eigentlich aktuell ein Arzt vor dem Amtsgericht verantworten, der seine Pflicht vernachlässigt hat. Zur Verhandlung erschien er jedoch nicht.

Viele Jahre lang war die Kreuzung zwischen Stausebach, Anzefahr, Niederwald und Kirchhain ein echtes Sorgenkind. Immer wieder kam es zu schweren Unfällen – einige davon endeten sogar tödlich. In zwei Wochen beginnen die Arbeiten an dem Gefahrenpunkt vor den Stadttoren. Ob das Kieswerk in Niederwald weiter an den Ort heran rücken wird, beraten derzeit der Betreiber und die Stadt. Zoff aus ganz anderen Gründen gab es in Homberg und Amöneburg:Hombergs Bürgermeister Bela Dören und der Aldi-Konzern liegen im Clinch. Der Streit könnte Auswirkungen auf den Ausbau des Discounters in Mardorf haben - was Amöneburgs Rathauschef auf die Palme bringt.

Der Fall der 19-jährigen Marburgerin Aimee Valentina Schneider sorgte am Mittwoch für Aufsehen, Unmut und Unverständnigs. Die US-Behörden verweigerten der Schneider die Einreise, nachdem sie verdächtige Facebook-Nachrichten auf ihrem Handy fanden. Der OP erzählte sie von ihrem Erlebnis und legte ihr Tagebuch offen. Nach der OP-Berichterstattung schaltete sich auch die Politik ein.

Am Donnerstag nahmen wir unsere Leser mit zu einem Rundgang auf der Campus-Baustelle.

Bei einem Rundgang auf der Campus-Baustelle überzeugte sich die OP davon, wie die Bauarbeiten vorankommen.

Zur Bildergalerie

Außerdem gaben die Landwirte im Kreis eine kurze, eher negative Zwischenbilanz zur laufenden Erntesaison.

Die Attac Sommerakademie findet in diesem Jahr in Marburg statt und demonstrierte am Freitag, unter anderem gegen das umstrittene TTIP-Freihandelsabkommen.

Parallel zu der für Herbst vorgesehenen Eröffnung des Ionenstrahl-Therapiezentrums kann das UKGM einen hochmodernen Teilchenbeschleuniger für die Bestrahlung mit herkömmlichen Wasserstoffionen in Betrieb nehmen. Im OP-Interview erläutert Professor Werner , warum das einen Meilenstein in der Krebsmedizin darstellt.

Von Mittwochabend an hat in Wetter das lange Warten ein Ende. Seitdem ist das traditionelle Grenzegangfest in Gang. Allerhand Berichte, Fotogalerien, Videos und Beiträge aus den sozialen Netzwerken finden Sie hier gesammelt.

Unter dem Hashtag #grenzegang können Grenzegänger ihre Eindrücke in den sozialen Netzwerken teilen.






 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Voriger Artikel
Nächster Artikel
Meist gelesen in Serien
Sonderveröffentlichungen
Rostkost: Rezepte und Grilltechnik