Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Start ins Sommersemester und ein Windkraft-K.o.

Wochenrückblick Start ins Sommersemester und ein Windkraft-K.o.

Was diese Woche im Landkreis los war, lesen Sie hier auf einen Blick.

Voriger Artikel
Vom tragischen Scheitern und hoffnungsvollen Neuanfängen
Nächster Artikel
Straßenstreit und Klinik-Krise

Auch diese Woche hatte die Oberhessische Presse allerhand spannende Themen zu bieten.

Quelle: Tobias Hirsch

Landkreis. Am Montag starteten 25.500 Studenten offiziell ins Sommersemester.

Parallel lief die Ausbildungsmesse "Ansage Zukunft" für Schüler, Abgänger, Studierende, Azubis, Quereinsteiger und Existenzgründer.

Unsere Feuerwehr-Miniserie endete mit einem Bericht zur Wertschätzung der Freiwilligen.

In der Mittwochausgabe berichteten wir auf der Wirtschaft über Schneider Optik, die eine neue Produktionsstätte in Litauen eröffneten.

Am Donnerstag jährte sich der Todesfall bei einer Festnahme im Hinterland und die Staatsanwaltschaft stellte die Ermittlungen ein.

Ein großes Thema waren diese Woche auch die Reaktionen auf die Inhalte eines der OP vorliegenden Aufsichtratsprotokolls der Rhön-AG und die möglichen Folgen für das UKGM.

Auf unserer Forschungsseite drehte sich alles um aktuelle Forschung zu Depressionen und ihren Ursachen.

Gegen Ende der Woche ereigneten sich auf den Straßen im Landkreis leider zwei tödliche Unfälle. Einer im Ostkreis und einer in Wehrda.

Am Freitagnachmittag wurde dann noch das Aus des Projekts Windkraft am Lichten Küppel bekannt.

Die ganze Woche über haben wir in einer Kurz-Portraitserie die ersten vier von sechs Kandidaten für die Marburger OB-Wahl vorgestellt: Elke Neuwohner, Dirk Bamberger, Thomas Spies und Jan Schalauske. (Weitere Portraits folgen.)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ansturm auf die Uni bleibt ungebrochen

Am Montag startet das Sommersemester: Mehr als 25000 Studierende sind an der Marburger Hochschule eingeschrieben.

mehr
"K.o. für das Projekt Lichter Küppel"

Auf dem „Lichter Küppel“ werden keine Windräder gebaut. Die Stadtwerke Marburg stellen entgegen der Planungen das Vorhaben auf der Vorrangfläche mit sofortiger Wirkung ein.

mehr
Mitfahrerin stirbt nach Kollision

Verhängnisvoller Zusammenstoß zwischen Auto und Motorrad: eine junge Frau erliegt nach einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Freitag im Kaufpark Wehrda ihren Verletzungen.

mehr
Wie Risikofaktoren krank machen

Auf die Spuren der Volkskrankheit  Depression begeben sich mit einer groß angelegten Studie mehr als 50 Wissenschaftler unter Leitung des Marburger Psychiatrie-Professors Tilo Kircher.

mehr
„Ich sage, was ich denke, und mache, was ich sage“

Dr. Thomas Spies (SPD) möchte Marburgs Oberbürgermeister werden. In unserer Steckbrief-Reihe stellen wir Ihnen nach und nach die Kandidaten für die OB-Wahl vor.

mehr
Schwelender Konflikt um Wertschätzung

Mehr Kompetenzen für freiwillige Feuerwehrleute, Kritik an hauptamtlichen Führungskräften und Nein zu einer Berufsfeuerwehr: Ein ehemaliger Marburger Wehrführer fordert Veränderungen im Brandschutz.

mehr
„Mich stört, dass Marburg zu wenig aus sich macht“

Dirk Bamberger (CDU) möchte Marburgs Oberbürgermeister werden. In unserer Steckbrief-Reihe stellen wir Ihnen nach und nach die Kandidaten für die OB-Wahl vor.

mehr
„Für Marburg wünsche ich mir einen ICE-Bahnhof“

Dr. Elke Neuwohner (Bündnis 90/Die Grünen) möchte Marburgs Oberbürgermeisterin werden. In unserer Steckbrief-Reihe stellen wir Ihnen nach und nach die Kandidaten für die OB-Wahl vor.

mehr
Thema berufliche Zukunft ist angesagt

Startschuss für die „Ansage Zukunft!“: 46 Aussteller aus Wirtschaft und Unternehmen nutzen die zweitägige Bildungsmesse, um Bewerber und Interessierte kennenzulernen und persönlich mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

mehr
„Mich stört die wachsende Schere zwischen Arm und Reich“

Jan Schalauske (Die Linke) möchte Marburgs Oberbürgermeister werden. In unserer Steckbrief-Reihe stellen wir Ihnen nach und nach die Kandidaten für die OB-Wahl vor.

mehr