Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Türkische Bürokratie zwingt zu Plan B(ulgarien)

Willi will helfen Türkische Bürokratie zwingt zu Plan B(ulgarien)

Während Willi und Manuel Weitzel in ihrer Heimat große Unterstützung für Ihr Syrien-Hilfsprojekt erfahren, hat es einen Rückschlag gegeben: Die türkischen Behörden geben keine Genehmigung, mit den Hilfsgütern einzureisen. Jetzt gibt es einen Plan B(ulgarien).

Voriger Artikel
Willi Weitzel sammelt Spenden für Syrien
Nächster Artikel
Marburg schickt Willi Weitzel zu den Syrern

Stadtallendorfs Bürgermeister Christian Somogyi im Rhönrad. Er und die anderen Schnupperkurs-Teilnehmer spendeten ihre "Kursgebühren" für Willis Hilfstransport.

Quelle: Thomas Strothjohann
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rhönradturnen
Carlotta Rudolph vom TSV Marburg-Ockershausen wurde in der Leistungsklasse 6 der Jugendlichen Dritte.

Die Stadtallendorferinnen Maren Hettlinger und Steffi Holzke haben in der Bärenbachhalle in ihren Leistungsklassen dasHessische Landesfinaleim Rhönradturnengewonnen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr