Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Mitte

Innenstadt Neue Mitte

Nicht auf der grünen Wiese, sondern im Zentrum siedelt die Stadt Wetter Geschäfte an. Die "neue Mitte" zieht die Menschen in die Stadt, nicht aus ihr heraus.

Voriger Artikel
Viel Freizeit
Nächster Artikel
Freie Bauplätze

Der Rewe-Markt zog 2007 in Wetters neue Mitte, ein Jahr später folgte Aldi.

Quelle: Hirsch

Wetters Innenstadt hat sich verändert. Die Stadtverordnetenversammlung setzte im Herbst 2006 den Bebauungsplan „Wetters Neue Mitte“ in Kraft – mit dem Ziel, die Innenstadt zu beleben und einen Mittelpunkt zu konstruieren. Im darauffolgenden Jahr bezog der Rewe-Markt sein neues und erweitertes Gebäude, das er auf die gegenüberliegende Straßenseite „Am Untertor“ verlegte. Dort befindet sich auch der Getränkemarkt. 2008 verlagerte der Aldi-Markt seinen Sitz vom Stadtrand ins neue Einkaufszentrum. Die Sparkasse verließ das Rathaus und wechselte ebenfalls in die neue Mitte.

weiter

zurück zum Hauptartikel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Unsere Heimat" Folge 4: Wetter

Die Kleinstadt liegt am westlichen Rand des Burgwalds im Tal der Wetschaft. Eine gute Infrastruktur und viele Freizeitmöglichkeiten machen sie so lebenswert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wetter