Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Gelebte Vielfalt

Vereinsleben Gelebte Vielfalt

Vor kurzem machte die Eintracht Stadtallendorf fast echte Schlagzeilen, weil die "kleine" Eintracht in einem Freundschaftsspiel bis Sekunden vor dem Schluss ein Unentschieden gegen die "große" Eintracht aus Frankfurt hielt. Am Ende verloren die Stadtallendorfer Kicker 2:3, aber der Respekt vor dem Verein ist groß.

Voriger Artikel
Süße Abhängigkeit
Nächster Artikel
Aus dem Nichts zum Industriezentrum

Die Rhönradturnerinnen von Eintracht Stadtallendorf feiern oft sportliche Erfolge.

Quelle: Tobias Hirsch

Die Zahl der Stadtallendorfer Vereine schwankt. Sie erreichte in der Vergangenheit schon mal die Zweihunderter-Marke. Dabei ist die Vielfalt unter den Vereinen groß, reicht von der kleinen Erksdorfer Backhausgemeinschaft bis hin zum TSV Eintracht Stadtallendorf, dem größten Sportverein im Landkreis. In acht Abteilungen sind 2 150 Eintrachtler aktiv. Getreu dem Motto „Eintracht ist Sport, Sport ist Eintracht“ engagiert sich der Verein auch für die Integration von Migranten. Sportlich ragen die Fußballer, aber auch die Rhönradturnerinnen der Eintracht heraus.

weiter

zurück zum Hauptartikel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Unsere Heimat", Folge 7: Stadtallendorf

Die "junge Stadt im Grünen" ist das Industriezentrum des Landkreises, gibt Menschen aus 72 Nationen eine Heimat und richtet den Hessentag 2010 aus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Stadtallendorf