Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Mehr Förderung

Wohnen Mehr Förderung

Neustadt setzt beim Bauen auf das Zentrum. Anstelle neuer Baugebiete sollen Lücken im Bestand geschlossen werden und die Ortskerne vor der Verödung geschützt werden.

Voriger Artikel
Mehr Hoffnung
Nächster Artikel
Echte Neustädter stehen an der Theke

Altes sanieren anstatt Neues bauen. Das ist ein Aspekt der Neustädter Baupolitik.

Quelle: Hirsch

Die Stadt will nicht mehr auf die Ausweisung neuer Wohngebiete setzen, sondern Baulücken schließen und die alten Ortskerne wiederbeleben. Sie hat im Jahr 2009 ein Förderprogramm aufgelegt, um Interessenten finanziell zu unterstützen. In Speckswinkel läuft seit dem Jahr 2008 ein Großprojekt mit dem Ziel, den Menschen alte, sanierungsbedürftige Gebäude oder zumindest die zentralen Flächen schmackhaft zu machen. Im Neubaugebiet Kohlscheider Weg/Sonnenweg in der Kernstadt von Neustadt gibt es noch einige Bauplätze, die sich in privater Hand befinden.

weiter

zurück zum Hauptartikel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Unsere Heimat" Folge 9: Neustadt

Junker Hans und die Trinitatis-Kirmes sind allgegenwärtig. Neustadt pflegt die Tradition, befindet sich aber im Wandel und stellt sich auf Neues ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Neustadt