Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Geliebte Lahn

Beschaulichkeit Geliebte Lahn

Im vergangenen Winter war die Lahn in Marburg zugefroren: Eine Attraktion, die sich vor allem Kinder nicht entgehen ließen, kommt sie doch selten vor. Das ganze Jahr über prägt der Fluss die Stadt.

Voriger Artikel
Elisabethkirche zieht an
Nächster Artikel
„Der Hut ist fast ein Teil meiner Haut“
Quelle: Tobias Hirsch

Von der Quelle im Rothaargebirge bis zur Mündung in den Rhein bei Lahnstein erstreckt sich die Lahn. Der Fluss, der auch durch Marburg führt, prägt das Leben in der Stadt mit. Ob Radfahren neben dem Fluss oder Kanufahrten und Tretbootfahren auf der Lahn: Sportliche Aktivitäten lassen scih am Wasser gut ausüben. Nur zum Baden wird das Wasser nicht mehr so häufig wie früher genutzt. Regelmäßig tritt die Lahn über ihre Ufer, doch größere Hochwasserschäden gab es in den vergangenen Jahren glücklicherweise nicht zu melden. Die Marburger lieben ihre Lahn auf jeden Fall.

weiter

zurück zum Hauptartikel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Unsere Heimat" Folge 2: Marburg Kernstadt

Marburgs Kernstadt bietet für viele etwas: vom Landgrafenschloss über die Elisabethkirche bis zum Botanischen Garten und der an Kneipen und Sehenswürdigkeiten reichen Oberstadt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Marburg Kernstadt