Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ältestes Wohnhaus

Schmuckstück Ältestes Wohnhaus

Das frühere Gladenbacher Pfarrhaus steht neben der Martinskirche und hat sein Aussehen bis heute nicht verändert.

Voriger Artikel
Bekannter Förster
Nächster Artikel
Großes Volksfest

Gut gepflegt und mit viel Blumenschmuck im Garten ist das Fachwerkgebäude ein Schmuckstück. Die Geschichte dieses von Johann Wack gebauten ältesten Gladenbacher Wohnhauses beginnt 1607 in Gönnern. Dort soll es gestanden haben. Es wurde später in Gladenbach über einem vorhandenen Bruchstein-Kellergewölbe wieder aufgebaut. Früher soll ein unterirdischer Gang vom Keller zur Kirche und von dort zur Burg Blankenstein geführt haben.

Zurück zum Hauptartikel

Weiter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Unsere Heimat" Folge 1: Gladenbach
Das Kneipp-Heilbad Gladenbach liegt inmitten der Hügel des Hinterlandes und bietet sowohl Sehenswürdigkeiten als auch gute Einkaufsmöglichkeiten.

Die Stadt liegt am östlichen Ausläufer des Westerwalds, der nach seiner zentralen Stadt auch Gladenbacher Bergland genannt wird und weitgehend mit dem Gebiet des Lahn-Dill-Berglands übereinstimmt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Gladenbach