Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mit der "Heckschleuder" in die Leitplanken

Mein 1. Auto Mit der "Heckschleuder" in die Leitplanken

Karin Theis schreibt über ihren ersten Wagen, einen BMW 1602:

Ich habe 1977 mit 18 den Führerschein gemacht, und meine Eltern kauften mir mein erstes Auto, einen BMW 1602 ti. Seine Farbe war Golfgelb . Mit 85 PS war das schon ein flotter Flitzer.

Mit dem Wagen gelangte ich dann jeden Tag nach Marburg zur Arbeit. An einem regnerischen Morgen fuhr ich die Auffahrt zur Stadtautobahn Marburg, als das Auto plötzlich hinten ausbrach. Ich schleuderte gegen die rechte Leitplanke, dann gegen die linke Leitplanke. Das Auto war kaputt. Das war die „Heckschleuder“.

Mir war aber bis auf den Schreck nichts passiert. Papa hat das Auto reparieren lassen, und ich bin der Marke BMW bis heute treu
geblieben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel