Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ein verlässlicher Partner

Mein erstes Auto Ein verlässlicher Partner

Inge Schildwächters ganzer Stolz war ein VW Käfer. Ihr erster eigener Wagen.

Voriger Artikel
Treppen sind keine Hindernisse für den gepunkteten Käfer
Nächster Artikel
Der treue Weggefährte

Inge Schildwächter beim Waschen ihres heißgeliebten Käfers.

Quelle: Privatfoto

Hertingshausen. Im Dezember des Jahres 1966 nach dem Schulabschluss stieg ich mit 17 Jahren in den Arbeitsmarkt ein. Bis zum Jahr 1968 sparte ich eifrig, um mir ein Auto zu kaufen. Da ich von der Technik eines Autos keine Ahnung hatte, half mir ein Arbeitskollege beim Kauf eines gebrauchten 1200er VW Käfers in einem Kirchhainer Autohaus.

Nun war ich unabhängig, die weite Welt stand mir offen. Die weiteste Fahrt mit dem „Käfer“ führte an den Gardasee auf einen Campingplatz.  Probleme machte mir die Heizung und die Belüftung. Da die Frontscheibe beim Fahrer immer beschlug, musste ich oft auch bei Minusgraden das linke kleine Ausstellfenster öffnen, um ein Anlaufen zu verhindern. Ansonsten brachte mich mein Auto, das ich regelmäßig putzte und pflegte  immer dahin, wohin ich wollte.

Zur Weihnachtszeit 1972 trennten sich aber unsere Wege. Auf der Fahrt von meinem damaligen Arbeitsort Treysa zu meinem Wohnort Hertingshausen blieb mein lieber Käfer wegen eines Motorschadens stehen. Da ich überwiegend gute Erfahrungen hatte,  kaufte ich als Nachfolgeauto wieder einen VW Käfer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel