Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
„Keine Insel der Glückseligkeit“

Forschung Marburg „Keine Insel der Glückseligkeit“

Auf die Spuren der Marburger Blindenstudienanstalt in der Zeit des Nationalsozialismus hat sich der Marburger Sozialwissenschaftler Dr. Wolfgang Form begeben.

Voriger Artikel
Jüdischer Blista-Gründer musste Vorstand verlassen
Nächster Artikel
Künstler-Protest bleibt lebensgefährlich

Die Blista-Bibliothek mit Schülern und Lehrern in den 30er-Jahren.

Quelle: Blindenstudienanstalt

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Jüdischer Blista-Gründer musste Vorstand verlassen

Mit dem Machtantritt des NS-Regimes gab es auch in den Leitungsgremien der Blindenstudienanstalt 
Veränderungen.

mehr