Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Eine unbequeme Entscheidung

PSA-Test Eine unbequeme Entscheidung

Kaum ein medizinischer Test ist so umstritten, wie der PSA-Test zur Früherkennung von Prostatakrebs bei Männern. Marburger Forscher entwickeln und testen derzeit eine Software, die Ärzten und Patienten bei einer Entscheidung helfen soll.

Voriger Artikel
Von den Lemmingen lernen
Nächster Artikel
Wegfall aller Grenzen bleibt Utopie

PSA-Screening, v.l. Kathrin Schlößler, Prof. Dr. med. Norbert Donner-Banzhoff, Katrin Kuss und Dr. med. Charles Christian Adarkwah. Foto: Thorsten Richter

Quelle: Thorsten Richter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Aktion im November
OP-Redakteur Thomas Strothjohann startet professionell rasiert in den Movember. Machen Sie auch mit im Mo-Team der Oberhessischen Presse: http://moteam.co/oberhessische-presse

Männer sterben früher als Frauen, sie erkranken häufiger an Krebs und haben mehr Arbeitsunfälle. Weil Männer über Prostatakrebs oder psychische Leiden ungern reden, gibt es den „Movember“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr