Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
1000 Reichsmark waren Reisekapital für die Expedition

Erinnerungen an Grönland-Expedition 1000 Reichsmark waren Reisekapital für die Expedition

Für Dr. Walter Böhme war die Expedition durch Grönland im Jahr 1929 ein einzigartiges Erlebnis.

Voriger Artikel
Anteil von Totholz im Wald soll steigen
Nächster Artikel
Kollision mit Eisscholle und Boot-Rettung

Tagebücher, Zeitungsausschnitte und weitere Archivstücke dokumentieren die beiden Grönland-Expeditionen.

Quelle: Thorsten Richter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kollision mit Eisscholle und Boot-Rettung

Bisher der Forschung unbekannte Tagebücher der Grönland-Expedition des Marburgers Walter Böhme aus 1929 werfen neue Schlaglichter auf die vorletzte Grönland-Expedi­tion des Polarforschers Alfred Wegener.

mehr