Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Forschung Marburg
Forschung Marburg
Blista-Gründer Alfred Bielschowsky mit seinen Kindern. Foto: Blindenstudienanstalt

Mit dem Machtantritt des NS-Regimes gab es auch in den Leitungsgremien der Blindenstudienanstalt 
Veränderungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Forschung Marburg: Sprachatlas
Im Sprachatlas fand kürzlich eine internationale Forschertagung statt. Foto: Thorsten Richter

Das am Deutschen Sprachatlas in Marburg gesammelte Material bietet 
einzigartige Chancen zur Erforschung des Kontakts zwischen Sprachen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Forschung Marburg: Sprachatlas
Historische Materialien der Marburger Sprachforschung sind im Sprachatlas-Gebäude archiviert. Foto: Thorsten Richter

Eine Tagung mit Forschern aus mehreren Ländern zur Mehrsprachigkeit im Deutschen Reich fand kürzlich am Sprachatlas 
in Marburg statt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Forschung Marburg: Himalaya-Handbuch
Dieses eindrucksvolle Bergpanorama zeigt mehrere Achttausender des Himalayas nebeneinander sowie das darunter gelegene Langtang-Tal. Foto: Johannes Meidinger

40 Jahre hat der Geographie-Professor Georg Miehe Hochgebirgsforschung betrieben: Fokussiert auf Nepal hat er ein Himalaya-Handbuch herausgegeben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Forschung Marburg: Himalaya-Handbuch
Das Cover des Himalaya-Handbuchs zeigt Berge, Blumen und Natur sowie nepalesische Tragetiere und tierische Wald-Bewohner.

Seit dem Jahr 1976 unternimmt der Geograph ­Professor Georg Miehe Forschungsreisen in das Hochgebirge – vorwiegend im Himalaya-­Region und in Tibet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Erinnerungen an Grönland-Expedition
Walter Böhme in Grönland auf dem Expeditionsschiff „Krabbe“ 1929. Privatfoto

Bisher der Forschung unbekannte Tagebücher der Grönland-Expedition des Marburgers Walter Böhme aus 1929 werfen neue Schlaglichter auf die vorletzte Grönland-Expedi­tion des Polarforschers Alfred Wegener.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Erinnerungen an Grönland-Expedition
Tagebücher, Zeitungsausschnitte und weitere Archivstücke dokumentieren die beiden Grönland-Expeditionen. Foto: Thorsten Richter

Für Dr. Walter Böhme war die Expedition durch Grönland im Jahr 1929 ein einzigartiges Erlebnis.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Forschung Marburg: „BioHolz“
Baumstämme liegen auf einer Lichtung im Nationalpark Bayerischer Wald. In verschiedenen Experimenten des Projektes „BioHolz“ soll beispielsweise erforscht werden, wie sich Sonnenlicht oder Beschattung auf Totholz auswirken. Foto: Stefan Hotes

Im Mittelpunkt des Forschungsprojektes „BioHolz“ steht der Schutz der biologischen Vielfalt in deutschen Wäldern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Forschung Marburg: „BioHolz“
Mit diesen Fensterfallen über liegendem Totholz sollen für das Forschungsvorhaben fliegende ­Insekten gefangen werden. Foto: Stefan Hotes

Der Lebensraum Totholz soll im Forschungsprojekt „BioHolz“ genau untersucht werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Forschung Marburg
Das Keilschrifttafelfragment eines hethitischen Festrituals. Foto: Akademie der Wissenschaften

Die Marburger Professorin Elisabeth Rieken (Historische Sprachwissenschaft) erschließt mit Altorientalisten aus Würzburg und Mainz Keilschrift-Fragmente, die Festrituale der antiken Hochkultur der Hethiter beschreiben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Forschung Marburg
Professor Thorsten Thormählen mit der Homepage, die aus seinem Forschungsprojekt hervorgegangen ist. Foto: Thorsten Richter

Die Analyse, Verarbeitung und Synthese von multimedialen Dateien ist an der Uni Marburg das Spezialgebiet des Marburger Informatik-Professors Thorsten Thormählen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Forschung Marburg
Für die Nutzerstudie zum Forschungsprojekt werden viele Sprühfarben benötigt. Foto: Thorsten Richter

Visuelle Daten stehen im Fokus der AG Grafik und Multimedia-Programmierung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3 5 6 ... 8