Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Besser Esser
Ernährung

Bewusst, saisonal und regional: In der OP-Serie "Besser Esser" steht das Thema Ernährung im Mittelpunkt.

mehr
Besser-Esser: Spargel
Spargelbäuerin Margit Jung in ihrem kleinen Hofladen. Foto: Thorsten Richter

Für Margit Jung ist es ein Knochenjob, gleichzeitig aber auch ein in Erfüllung gegangener Traum: ­„Jeder, der nur einen Hauch Ahnung hat, weiß, wie schwer es ist, hier in unserer Gegend Spargel zu ernten“, sagt sie. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser
Eine kalabrische Spezialität: Fusilli calabresi con polpette al sugo. Foto: Philipp Lauer

Fusilli kennt jeder Liebhaber italienischer Küche. Aber wer kennt Fusilli Calabresi? Wir erlebten live die Herstellung der hausgemachten Pasta. Diese besondere Nudelform 
ist Hauptdarsteller einer kalabrischen Spezialität.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser-Esser

Bunt und vielseitig sah der Brunch am Sonntag im Turmcafé am Kaiser-Wilhelm-Turm aus. Brigitte Scholz hat uns ein paar Tipps verraten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser

Mit ihrem Bistro hat Bettina Kotzerke sich einen Kindheitstraum erfüllt: Sie wollte schon immer selbstständig sein, ein eigenes Bistro haben. Gut – von einem veganen Bistro hatte sie als Kind nicht geträumt. Heute ist es jedoch ihre Lebensphilosophie.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Crêpes
Ulf Schneider ist Eigentümer des Bistros "Blé Noir" in Marburg und hat unsere Redakteurin in die Kunst des Crêpe-Machens eingeführt. Foto: Tobias Hirsch

Crêpes mit Nuss-Nougat-Creme sind der Klassiker auf jedem Jahrmarkt. Echte Crêpes sind jedoch ein bisschen salzig und vor allen Dingen knusprig. Wie Sie diese Süßspeise nachbacken können, zeigt Ulf Schneider vom Blé Noir.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Metzger-Spezialität
Angerichtet auf dem Teller: die "Luther-Wurst".  Foto: Tobias Hirsch

Das Reformationsjahr ist in vollem Gange und die Grillsaison steht vor der Tür. Zeit für die „Luther-Bratwurst“ – mit Zutaten, die auch der Reformator schon kannte. Kreiert hat die besondere Wurst Metzger Andreas Lauer aus Cölbe.

mehr
Indonesische Küche

Das Auge isst ja bekanntermaßen mit. Wenn es allein um dieses Kriterium geht, bekommt die indonesische Küche die volle Punktzahl. Eine Farbenpracht, die auch noch schmeckt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser

Lange galt der Salat als Beilage, die, schlecht gewürzt und lieblos serviert, häufig achtlos beiseite geschoben wurde. Doch die Zeiten sind vorbei. In vielen Städten schießen Salatbars wie Pilze aus dem Boden. Eine davon ist „Tom und Sally’s“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser
Confierter Schweinebauch mit Wirsing, glacierten Möhren und Steckrüben gab es im Rahmen der "Besser-Esser"-Serie im Marburger Restaurant Bottega.

Packen, Planen und Einrichten: Klar, ein Umzug ist nie einfach. Und jetzt stellen Sie sich vor, Sie ziehen mit einem kompletten Restaurant um. Das Bottega hat genau das hinter sich gebracht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser

Wer die wahren „Besser-Esser“ sucht, muss hier her kommen: auf den Wochenmarkt. An den Ständen geht es ums Geschäft. Aber immer auch um ganz persönliche Dinge. Es ist mehr als der Austausch von Geld gegen Ware.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser
 Jörg Schuppert, Koch im Schloss Rauischholzhausen, widmet dem Pianisten Frédéric Chopin am Samstag ein ganzes Menü. Foto: Katharina Kaufmann-Hirsch

Frédéric Chopin war gebürtiger Pole, lebte in Frankreich und verbrachte einige Monate auf Mallorca. Dort dürfte er die spanische Küche genossen haben, sagt Jörn Schuppert. Der Koch widmet dem Pianisten am Samstag ein ganzes Menü. Die OP war vorab in der Küche zu Gast.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser-Esser
Frische Zutaten sind das A und O: auch bei den Speisen im Kindergarten "Regenborgen" in Gladenbach. Foto: Hartmut Berge

Im evangelischen Kindergarten Regenbogen in Gladenbach wird das Mittagessen frisch zubereitet–  nach Grundsätzen vollwertiger Ernährung. Für die Kinder ist das Geschehen rund um die Küche ein Erlebnis.

mehr
Direktvermarkter

Frisch, unbehandelt und aus der Region haben es immer mehr Verbraucher am liebsten: Die Nachfrage nach Bio-Produkten steigt und das Bewusstsein für die Herkunft der Waren wächst. Im Landkreis Marburg-Biedenkopf gibt es eine Vielzahl von Direktvermarktern. Die OP stellt sie in dieser Serie vor. 

Klicken Sie sich durch die folgende Karte, um Direktvermarkter in Ihrer Nähe zu finden. Unter der Karte finden Sie bereits erschienene Artikel zu dieser Serie.