Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Besser Esser
Ernährung

Bewusst, saisonal und regional: In der OP-Serie "Besser Esser" steht das Thema Ernährung im Mittelpunkt.

mehr
"Bacco's"
Viele Auswahl hat das Bacco's für seine Gäste zu bieten. Fotos: Tobias Hirsch

Im Alter von 29 Jahren eröffnet Stefania Stroh gemeinsam mit ihrem Mann Eugen in Wetter das „Bacco‘s“. Ihr Vater hat sich bereits vor 29 Jahren selbstständig gemacht – und war dabei ebenfalls 29 Jahre alt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser
Das "Braustuben Spezial" zählt zu den beliebten Gerichten auf der Speisekarte der Hinterländer Braustube in Wolzhausen. Foto: Tobias Hirsch

Über Generationen hinweg konnte man in Wolzhausen frisch gebrautes Bier trinken und gut essen. Das Brauhaus ist Geschichte. Dieter Welter sorgt dafür, dass zumindest die kulinarischen Freuden nicht abreißen.

mehr
Cafè Kaiser
Deftiges Hessenkrüstchen frisch auf dem Teller. Fotos: Tobias Hirsch

„Als ich ein Kind war, gingen die Leute nicht so häufig essen wie heute“, sagt Heiko Kaiser und erinnert sich: „Damals zählte das Hausmacherwurstbrot zum Standardprogramm. Es war etwas Besonderes, wenn jemand ein Steak gegessen hat.“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neustadt 5

Ein bekanntes Sprichwort heißt: „Aller guten Dinge sind drei.“ Das haben sich Erik Schramm und seine Lebensgefährtin Lendita zu Herzen genommen und nach der „Bohne“ und „Lenis Boehnchen“ das „Neustadt 5“ eröffnet.

mehr
Besser Esser
Martin Baumgarten (von links), Leiter der Verpflegungsbetriebe, und Arne Kauffmann, zuständig für Organisation, Controlling und Innenrevision, haben sich zum Auftakt des Wintersemesters selbst in der Mensa-Küche erprobt.

In ganz Deutschland ­liefern die Uni-Mensen weniger Essen aus. Das Studentenwerk Marburg will dem Trend mit einem attraktiveren Speiseplan entgegen steuern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser
Kürbisse haben jetzt Hochsaison, wir haben die Rezepte.

Mit der Begeisterung für Halloween ist in den vergangenen Jahren auch die Kürbiswelle nach Europa geschwappt. Zierkürbisse verschönern die Höfe. In der Küche avanciert das einstige Arme-Leute-Essen zum Kultgemüse.

mehr
Besser Esser
Im Restaurant Safran in Marburg steht persische Küche auf dem Speiseplan. Foto: Philipp Lauer

Seit März kocht Majid Khani im Safran – dem ehemaligen Olivino – das, was er am besten kann: Persisch. Der Name „Safran“ lag nahe, denn zur persischen Küche gehört eben in erster Linie das kostbare Gewürz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser
Eine der Spezialitäten im "Q": Das vegane Gemüsecurry. Foto: Tobias Hirsch

Seit April hat das „Q“ am Marburger Pilgrimstein geöffnet. Inhaber Jörg Schlimmermann ist aber noch lange nicht am Ende seiner Pläne.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser Herbstgerichte
Wer im Wald Esskastanien sammeln geht, sollte überlegen Handschuhe mitzunehmen. Die leckeren Nüsse haben spitze Stacheln. Foto: Pixabay

Ob traditionelle Gerichte oder gruseliges Party- Gebäck – heute startet die OP-Redaktion kulinarisch in die goldene Jahreszeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ein wildes Menü
Hausgemachte Ravioli mit einer Füllung aus Rehfleisch - ein Rezept des Lokals "La Bianca Rosa" in Marburg. Foto: Tobias Hirsch

Zwei alte Hasen der Gastronomie wagen im Marburger Stadtwald etwas Neues. Die Köche Guiseppe Tomasi und Roberto Todisco bringen im „La Bianca Rosa“ die italienische Lust am Kochen mit der deutschen Lust auf Wild zusammen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser
Frische Minze gehört in die Erbsensuppe von Alexander Bloch, Koch im Rotkehlchen

Eine Erbsensuppe mit Minze vorab und zum Dessert einen Käsekuchen mit Limette: Zwei einfache Rezepte von Alexander Bloch, Koch im „Rotkehlchen“, wecken die Lust, sich gleich selbst in die Küche zu stellen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besser Esser
Der gelernte Landwirt Manuel Schmelzfeier betreibt mit Claudia Smolka die Seelbacher Ziegenkäserei.

„Muss nicht sein“, antwortete ich, wenn man mir Ziegenkäse anbot. Für mich stand fest: „Der schmeckt nach Geiß, im schlimmsten Fall nach Geißbock.“ Seit meinem Besuch in einer Ziegenkäserei ist aber alles anders.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Direktvermarkter

Frisch, unbehandelt und aus der Region haben es immer mehr Verbraucher am liebsten: Die Nachfrage nach Bio-Produkten steigt und das Bewusstsein für die Herkunft der Waren wächst. Im Landkreis Marburg-Biedenkopf gibt es eine Vielzahl von Direktvermarktern. Die OP stellt sie in dieser Serie vor. 

Klicken Sie sich durch die folgende Karte, um Direktvermarkter in Ihrer Nähe zu finden. Unter der Karte finden Sie bereits erschienene Artikel zu dieser Serie.