Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Flüchtlinge müssen für Studium Sprachkenntnisse nachweisen

Hat ein Flüchtling in seinem Heimatland studiert, will er das unter Umständen in Deutschland fortsetzen. Doch kann er sich ohne weiteres immatrikulieren?
Wollen Flüchtlinge in Deutschland studieren, müssen sie eine Sprachprüfung ablegen.

Wollen Flüchtlinge in Deutschland studieren, müssen sie eine Sprachprüfung ablegen.

© Franziska Kraufmann

Bonn. Wollen Flüchtlinge ein reguläres Studium aufnehmen, müssen sie in der Regel ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen können. Wie das geht, erklärt die

Hochschulrektorenkonferenz (HRK):

Für den Nachweis der Sprachkenntnisse ist entweder die "deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" auf der Niveaustufe 2 erforderlich oder eine Prüfung im Rahmen eines "Test Deutsch als Fremdsprache" auf der Niveaustufe TDN 4.

Außerdem müssen sie ihre Hochschulzugangsberechtigung belegen. Einige Flüchtlinge haben Abschlusszeugnisse aus ihrer Heimat mit dabei. Ist die Hochschulzugangsberechtigung aus dem Heimatland gleichwertig mit der deutschen, ist der direkte Zugang zur Hochschule möglich. In vielen Fällen ist das jedoch nicht der Fall. Dann müssen Flüchtlinge sich in Studienkollegs auf die Feststellungsprüfung vorbereiten. In der Prüfung wird ermittelt, ob jemand studierfähig ist. Für die Studienkollegs müssen Flüchtlinge sich bewerben. Wie das konkret funktioniert, kann man unter im

Internet nachlesen.

Auch jene, die fluchtbedingt keine Nachweise über ihre Hochschulzugangsberechtigung haben, können unter Umständen ein Studium aufnehmen. Hier haben die Hochschulen die Möglichkeit, eine Einzelfallprüfung durchzuführen.

Viele Hochschulen bieten außerdem

Flüchtlingen mittlerweile die Möglichkeit, Vorlesungen als Gasthörer oder im Rahmen eines Schnupperstudiums zu besuchen oder ein speziell für Flüchtlinge organisiertes Orientierungsstudium zu machen.

Um Flüchtlinge finanziell zu unterstützen, übernehmen einige Hochschulen inzwischen die Kosten für das Semesterticket oder für Verwaltungs- und Zulassungsgebühren. Sobald das Asylverfahren positiv beschieden wurde, können Flüchtlinge außerdem Bafög für das Fachstudium beantragen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Flüchtlinge müssen für Studium Sprachkenntnisse nachweisen – op-marburg.de