Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Studium & Beruf
Arbeit
Ulrike Krauthammer ist Hauptabteilungsleiterin bei der Versicherungsgesellschaft Provinzial Nord Brandkasse in Kiel. Bereits zum fünften Mal gibt sie ihre Erfahrung als Mentorin weiter.

Der nächste Karriereschritt oder Probleme im Team: Bei manchen Fragen ist es gut, wenn Berufstätige einen erfahrenen Kollegen als Mentor haben. Doch wie finden sie den?

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Vor allem im Pflegeberuf kommt es häufig vor, dass Arbeitnehmer etwa zu schwer heben und sich selbst so gefährden. Kollegen sollten diese Mitarbeiter vorsichtig auf ein solches Verhalten ansprechen.

Ist die Zeit bei der Arbeit knapp, lassen Arbeitnehmer öfter mal die Vorschriften außer Acht, die eigentlich ihrer eigenen Gesundheit dienen sollten. Kollegen weisen ihre Mitarbeiter besser auf derart fahrlässiges Verhalten hin.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Die Bilanz hat sich verbessert: Probleme im Team werden häufiger angesprochen, wenn es klare Verhaltensregeln gibt.

Die Arbeit ist ungerecht verteilt und Meetings finden seltener statt als abgemacht? Solche Probleme sorgen für Ärger im Team. Doch obwohl alle darüber schimpfen, spricht die Baustellen keiner an. Wie kann das besser funktionieren?

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Asylbewerber Omar Ceesay arbeitet in der Schreinerei Holitsch an einer Tür, Schreiner Karl-Heinz Kübler schaut dem künftigen Lehrling zu.

Omar Ceesay ist vor rund zwei Jahren als Flüchtling in Gambia gestartet, heute macht er am Bodensee eine Ausbildung zum Schreiner. Der Weg bis dahin war nicht leicht.

  • Kommentare
mehr
Bildung
Obwohl sie zur Schule gegangen sind, können viele Erwachsene in Deutschland nicht lesen und schreiben. Mit Alphabetisierungskursen der Volkshochschulen holen sie Verpasstes nach.

Kein Ruhmesblatt für die "Bildungsrepublik": In Deutschland ist etwa jeder Siebte im Erwerbsalter "funktionaler Analphabet". Wer kaum oder gar nicht lesen und schreiben kann, hat es schwerer im Leben. Immer am 8. September rückt das Thema in den Fokus.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Flüchtlinge ohne Aufenthaltsgenehmigung dürfen eine Stelle erst bekommen, wenn sich kein geeigneter Jobsucher mit deutschem oder EU-Pass findet. Die Prüfung dauert etwa zwei Wochen.

Für eine Stelle braucht es einen neuen Mitarbeiter? Mancher Arbeitgeber zieht nun in Erwägung, einen Flüchtling einzustellen. Ein Überblick, was dabei zu beachten ist.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Eine Frau legt an ihrem Arbeitsplatz in Köln den Kopf in die Hände (Archivfoto mit Zoomeffekt vom 24.06.2010).

Unzufriedenheit auf der Abreit kann krank machen. Doch wie sollte der Angestellte vorgehen? Gleich kündigen oder erst dann, wenn er eine neue Stelle gefunden hat? Eine Hilfestellung.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Wer derzeit noch ohne Ausbildung ist, wendet sich am besten an die Arbeitsagentur. Sie informieren über freie Lehrstellen.

Regulär starten Jugendliche im August oder September in die Ausbildung. Wer jetzt noch ohne Lehrstelle ist, muss aber nicht aufgeben. In der Regel sind noch nicht alle Chancen vertan.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Familie und Job können schnell zu einer Zerreißprobe führen. Mütter oder Väter, die sich für einen neuen Job vorstellen, sprechen am besten auch über flexible Arbeitszeiten.

Bei Müttern oder Väter muss der Job meist ganz bestimmte Anforderungen erfüllen. Vor allem die Arbeitszeiten sollten mit der Kinderbetreuung abgestimmt sein. Arbeitssuchende sprechen solche Punkte am besten an, wenn sie sich vorstellen.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Rückengymnastik am Arbeitsplatz - das sollte auch immer Chef-Sache sein.

Rückenschmerzen oder ungesunde Ernährung: Die Vielfalt der Büro-Krankheiten ist riesig. Umso wichtiger ist deshalb, dass auch die Vorgesetzten ihre Führungsrolle erfüllen - und beispielsweise Gesundheits-Angebote mitbesuchen.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Erfolgreich und ausgeglichen: Trotz viel Stress im Job bleiben Super-Achiever entspannt. Sie wissen, wann es Zeit ist, sich zu fokussieren.

Sie ziehen Neid und Bewunderung auf sich: Überfliegern gelingt alles scheinbar mühelos. Sie sind nicht nur erfolgreich im Job, auch privat läuft es perfekt bei ihnen. Was ist das Geheimnis dieser erfolgreichen Multitalente?

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Maja Skubella arbeitet als Coach in Hamburg und berät unter anderem Mütter und Väter beim Wiedereinstieg in den Job.

Nach der Babypause zurück in den alten Job? Nein, danke. Der war doch eh nicht das Richtige. Und es war längst Zeit für etwas Neues. Warum also nicht die Elternzeit nutzen, um sich umzuorientieren und etwas Neues zu suchen? Sie kann dafür die perfekte Gelegenheit sein.

  • Kommentare
mehr
1 2 4 6 7 ... 141
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte