Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Ostertraditionen locken Besucher in die Oberlausitz

Osterreiten und Eierschieben haben lange Tradition in der Oberlausitz. Das Spektakel zieht viele Gäste an - und ist für die Tourismusbranche wichtig.
Die Osterbotschaft zu Pferde verkünden die sorbischen Osterreiter im sächsischen Ralbitz bei Bautzen.

Die Osterbotschaft zu Pferde verkünden die sorbischen Osterreiter im sächsischen Ralbitz bei Bautzen.

© Matthias Hiekel/Archiv

Bautzen (dpa) - Das ostsächsische

Bautzen wird in den kommenden Tagen erneut zur Osterstadt. "Wir rechnen mit Tausenden Gästen zu den Publikumsmagneten Osterreiten und Eierschieben auf dem Protschenberg am Ostersonntag", sagte Dietmar Stange, Vorsitzender des Bautzener Tourismusvereins.

Das Eierschieben gehört zu den größten Volks- und Kinderfesten der Oberlausitz. Am Ostersonntag verkünden dann im Städtedreieck Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz 1600 Osterreiter vom Pferd aus die Botschaft von der Auferstehung Christi. Bis zu 60 000 Zuschauer begleiten nach Schätzungen der Polizei die neun Osterprozession in der Lausitz. 

Neben diesen Höhepunkten stehen im österlichen Veranstaltungskalender der Stadt über 70 Angebote. Mit dem Schmücken der Osterbrunnen mit Blumen und grünen Zweigen beginnt kommende Woche offiziell die Osterzeit in der Kreisstadt.

Für die Oberlausitz ist das Osterfest der Auftakt in die Urlaubssaison. "Alle Hotelbetten sind praktisch schon ein Jahr im voraus belegt. Dazu kommen am Ostersonntag unzählige Tagestouristen aus Sachsen, Brandenburg und Berlin", sagte Christoph Pilz von der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien (MGO). 

Im vergangenen Jahr zählte die Region zwischen Lausitzer Seenland und Oberlausitzer Bergland rund 666 000 Gästeankünfte. Dahinten stehen nach Angaben der MGO 1,9 Millionen Übernachtungen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Ostertraditionen locken Besucher in die Oberlausitz – op-marburg.de