Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Nach technischer Panne: US-Botschaft bearbeitet Visa wieder zügig

Tourismus Nach technischer Panne: US-Botschaft bearbeitet Visa wieder zügig

Wer geschäftlich in die USA reisen oder in den Staaten ein Studium antreten will, braucht ein Visum. Bei der Vergabe musste man sich in Geduld üben. Grund waren technische Probleme in der US-Botschaft.

Voriger Artikel
Drohender Klimawandel: Miami steht das Wasser bald bis zum Hals
Nächster Artikel
Stauprognose: Die Straßen bleiben voll

Die technischen Probleme bei der Entscheidung von Visa-Anträgen sind behoben worden.

Quelle: Justin Lane

Berlin. Die sind jetzt behoben.

Die US-Botschaft hat die technische Panne bei der Entscheidung von Visa-Anträgen in den Griff bekommen: Antragsteller müssten sich derzeit zusätzlich zur normalen Bearbeitungszeit nur noch auf eine Verzögerung von etwa einer Woche einstellen, teilt die US-Botschaft in Berlin mit. Einwanderungsvisa, Visa bei Adoptionen sowie Nichteinwanderungsvisa bei Notfällen würden bevorzugt behandelt, sie würden in der Regel bereits nach wenigen Tagen entschieden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte