Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tourismus

Flüge: Internet und kostenloser Shuttle

Früher undenkbar, heute möglich: Internetnutzung im Flugzeug. Außerdem: Die Fluggesellschaft FTI bietet ab November täglich Flüge ans rote Meer an. Und viele Reiseveranstalter haben ein gutes Transportbenefit inklusive in ihren Angeboten.

FTI fliegt im Winter täglich ans Rote Meer

Trotz der Buchungsflaute in Ägypten fliegt der Reiseveranstalter FTI ab November täglich nach Hurghada am Roten Meer. Mit zusätzlichen Vollchartern werde das Sommerprogramm zum Winter verdoppelt, teilte FTI mit. Von 16 deutschen Städten aus können Urlauber dann nonstop ans Rote Meer fliegen. Erstmals nutzt der Veranstalter auch Maschinen der Tuifly. Außerdem fliegt FTI im Winter wieder nach Scharm el Scheich auf dem südlichen Sinai - wie die anderen großen Veranstalter auch.

Die meisten Reiseveranstalter bieten kostenloses Rail & Fly

Mit dem Zug zum Flug: Die großen Veranstalter bieten ihren Kunden bei Flugpauschalreisen die Bahn-Option Rail & Fly in der zweiten Klasse kostenlos an. Das gilt bei Tui, Thomas Cook, Neckermann Reisen, ITS, Jahn Reisen, FTI, Alltours und Schauinsland Reisen, zeigt eine Übersicht der Fachzeitschrift "Touristik Aktuell". Oft ist auch die ÖPNV-Verbindung inklusive. Eine Bahnfahrt zum Flughafen in der ersten Klasse ist meist gegen Aufpreis buchbar.

Nicht jeder will im Flugzeug im Internet surfen

Wo es Internet gibt, wird heute auch fast ausnahmslos gesurft. Im Flugzeug könnte das anders sein: Immerhin zwei von fünf Deutschen (41 Prozent) wollen auch in Zukunft keinen von der Airline angebotenen Internetzugang nutzen, wie eine Umfrage von Bitkom Research ergab. Gut jeder Zweite (52 Prozent) würde das Angebot dagegen durchaus nutzen. Bislang ist der Netzzugang über den Wolken nur bei wenigen Fluggesellschaften und auf ausgewählten Strecken verfügbar - und nicht kostenlos. Entsprechend haben bisher laut Umfrage auch erst 6 Prozent im Flugzeug gesurft.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Aus vier mach zwei: Der Bundesvorsitzende Cem Özdemir (alle Bündnis 90/Die Grünen, von links), die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter sowie der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck kandidierten für die Spitzenplätze zur Bundestagswahl. Dass die einzige Frau ins Rennen geht, stand aufgrund der Parteienquote von Anfang an fest. Die Mitglieder stimmten mehrheitlich für Özdemir als männlichen Bewerber. Frauenquoten in der Politik

Freiwillige Quote verändert Frauenbild

Auch wenn das mächtigste politische Amt in Deutschland von einer Frau ausgeübt wird: Die Bundesrepublik befindet sich im Mittelfeld, was die positive Haltung gegenüber Politikerinnen angeht. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Tourismus – Flüge: Internet und kostenloser Shuttle – op-marburg.de