Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Bahn will Fernbussen mit zweitem IRE Hamburg-Berlin Paroli bieten

Reisen Bahn will Fernbussen mit zweitem IRE Hamburg-Berlin Paroli bieten

Vier Monate nach dem Start des Interregio-Express-Zugs Berlin-Hamburg erhöht die Bahn das Angebot auf der Strecke. Künftig gibt es zwei Züge pro Richtung, teilte die Bahn mit.

Voriger Artikel
Wegen Gaza-Krieg: MSC sagt Anläufe in Haifa ab
Nächster Artikel
Mallorca will weg vom "Ballermann"-Image - Umbauplan für Strand

Hohe Nachfrage: Der Interregio-Express fährt künftig zwei Mal pro Tag zwischen Haupt- und Hansestadt.

Quelle: Hannibal

Berlin. Künftig fährt der IRE zwischen Berlin und Hamburg zwei Mal täglich. Die Bahn begründet das erweiterte Angebot mit der hohen Nachfrage. Die erste Verbindung abseits der schnellen ICE-Strecke war im April eingerichtet worden, um der Fernbus-Konkurrenz Fahrgäste abzujagen.

Reisende brauchen von Hauptbahnhof zu Hauptbahnhof planmäßig drei Stunden und 22 Minuten - doppelt so lang wie im ICE. Dafür gibt es die Fahrscheine zum Festpreis von 19,90 Euro für eine Fahrt und 29,90 Euro für Hin- und Rückfahrt. Halt macht der Zug am Bahnhof Zoo, in Spandau, Stendal, Salzwedel, Uelzen, Lüneburg und Hamburg-Harburg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Essen ist im stressigen Alltag oftmals nur eines: Nebensache. Die Serie „Besser Esser“, mit der die OP in den kommenden Monaten einen Themen-Schwerpunkt setzt, steht ganz im Zeichen eines bewussten und genussvollen Umgangs mit Ernährung. Passend zur Serie bieten wir Ihnen jetzt auch ein "Besser-Esser-Abo" an. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte