Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Immobilien

Morgen noch im Trend: Blick auf die Sommermöbel 2016

Morgen noch im Trend: Blick auf die Sommermöbel 2016
Die neuen Esstische für die Sommersaison 2016 sehen wohnlicher aus als die üblichen Gartenstuhl-Kombinationen.

Die neuen Esstische für die Sommersaison 2016 sehen wohnlicher aus als die üblichen Gartenstuhl-Kombinationen.

© Koelnmesse GmbH

Köln. Auf der Gartenmesse

spoga+gafa (30. August bis 1. September) in Köln werden die Neuheiten für die Saison 2016 vorgestellt. Erste Einblicke gibt es aber jetzt schon:

 

 

Kuschliges für den Sommer: Sofas, Sessel und Stühle tragen künftig den Strick-Look. Die speziellen wetterfesten Gewebe mit Maschen-Optik sollen Gemütlichkeit ausstrahlen.

 

 

Der Farbtrend 2016:Gelb wird Trend, prognostiziert der Veranstalter Koelnmesse. Die Farbpalette ist breitgefächert von knalligem Zitronen- über warmes Buttergelb bis zu gedecktem Safran. Daneben bleiben Blau, Weiß und dezente Töne wie Sand und Beige angesagt.

 

 

Esstische für draußen: Nach den Sofas für die Terrasse kommen nun immer mehr Esstische für draußen auf, die ähnlich stylisch wie die Möbel für das Haus sind. Ebenfalls recht neu auf dem Markt sind Eckbänke für Garten, Balkon oder Terrasse. Ungemütliche Bierzelt-Garnituren sind eher out.

 

 

Teakholz: Teakholz erlebt ein Comeback, vor allem in Kombination mit Edelstahl oder dem Hightech-Gewebe Textilene.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Aus vier mach zwei: Der Bundesvorsitzende Cem Özdemir (alle Bündnis 90/Die Grünen, von links), die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter sowie der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck kandidierten für die Spitzenplätze zur Bundestagswahl. Dass die einzige Frau ins Rennen geht, stand aufgrund der Parteienquote von Anfang an fest. Die Mitglieder stimmten mehrheitlich für Özdemir als männlichen Bewerber. Frauenquoten in der Politik

Freiwillige Quote verändert Frauenbild

Auch wenn das mächtigste politische Amt in Deutschland von einer Frau ausgeübt wird: Die Bundesrepublik befindet sich im Mittelfeld, was die positive Haltung gegenüber Politikerinnen angeht. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Immobilien – Morgen noch im Trend: Blick auf die Sommermöbel 2016 – op-marburg.de