Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Renault plant einen Pick-up - Studie auf IAA zu sehen

Renault plant seinen ersten Pick-up. Das hat der französische Hersteller jetzt in Paris bestätigt. Die dazugehörige Designstudie wird es auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt zu sehen geben.
Verwandt mit dem Nissan Navara: So sieht die Studie des ersten Pick-ups von Renault aus. Gezeigt wird sie auf der IAA in Frankfurt.

Verwandt mit dem Nissan Navara: So sieht die Studie des ersten Pick-ups von Renault aus. Gezeigt wird sie auf der IAA in Frankfurt.

© Renault

Brühl. Ein Pick-up von Renault: Als Vorboten für den Pritschenwagen hat Renault die Designstudie Alaskan Concept zur

IAA (Publikumstage: 17. bis 27. September) angekündigt. Das entsprechende Serienmodell soll erst im Sommer 2017 in den Handel kommen.

Technisch eng verwandt mit dem neuen Navara der Konzernschwester Nissan, bietet der Alaskan eine Nutzlast von einer Tonne und steht in Frankfurt als sogenannte Doppelkabine mit vier Türen und fünf Sitzplätzen. Für den Messeauftritt haben die Franzosen den Wagen außen mit LED-Technik und innen unter anderem mit einem neuen Infotainment-System mit weitreichender Smartphone-Vernetzung ausgestattet. Außerdem gibt es laut Renault auf dem Dach eine Solarzelle für die Zusatzscheinwerfer und in den Seitenwänden der Ladefläche viele Verstaulösungen für Ausrüstungsgegenstände.

Zur Technik macht der Hersteller nur wenig Angaben. Doch dürfte der 2,3 Liter große Diesel mit Doppelturbo bis zu 139 kW/190 PS leisten und alle vier Räder antreiben.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Aus vier mach zwei: Der Bundesvorsitzende Cem Özdemir (alle Bündnis 90/Die Grünen, von links), die Fraktionsvorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter sowie der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck kandidierten für die Spitzenplätze zur Bundestagswahl. Dass die einzige Frau ins Rennen geht, stand aufgrund der Parteienquote von Anfang an fest. Die Mitglieder stimmten mehrheitlich für Özdemir als männlichen Bewerber. Frauenquoten in der Politik

Freiwillige Quote verändert Frauenbild

Auch wenn das mächtigste politische Amt in Deutschland von einer Frau ausgeübt wird: Die Bundesrepublik befindet sich im Mittelfeld, was die positive Haltung gegenüber Politikerinnen angeht. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Renault plant einen Pick-up - Studie auf IAA zu sehen – op-marburg.de