Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Regeln für Fahrradstraßen: Autofahrer müssen zurückstecken

In der Regel beherrschen Autofahrer die Straßen. Doch das Schild "Fahrradstraße" mit blauem Fahrradsymbol auf blauem Grund ändert alles. Auf einmal müssen sich Autofahrer unterordnen.
Auf einer Fahrradstraße sind die Radler die Nummer ein. Autofahrer müssen ihnen die Vorfahrt gewähren.

Auf einer Fahrradstraße sind die Radler die Nummer ein. Autofahrer müssen ihnen die Vorfahrt gewähren.

© Patrick Seeger

Nürnberg. Was dürfen Pkw-Fahrer auf Fahrradstraßen? Und was Radfahrer? Ein Überblick.

 

Hoheitsrecht für Radfahrer: Fahrradstraßen sind, wie der Name bereits sagt, Radlern vorbehalten. "Sie bestimmen das Tempo und dürfen nebeneinanderfahren", erklärt Matthias Köck, Verkehrsjurist beim Deutschen Anwaltverein (DAV). Dabei spielt es keine Rolle, ob Radler Autos blockieren.

 

 

Ausnahme für Autofahrer: Für Pkw-Fahrer ist die Fahrradstraße verboten - es sei denn, ein Zusatzschild erlaubt es, etwa die Aufschrift "Kfz-Verkehr frei". Autofahrer dürfen dann mit dem Verkehr mitrollen, erklärt Köck: "In diesem Fall benutzen Pkw-Fahrer die Straße aber lediglich mit. Der Radverkehr hat Vorrang."

 

 

Tempolimit: Auf allen Fahrradstraßen gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h. Daran müssen sich nicht nur Autofahrer, sondern auch Radfahrer halten.

 

 

Überholen: Autofahrer müssen beim Überholen einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu Radfahrern halten. Dabei gilt: "Autofahrer dürfen keinen Druck ausüben", sagt Köck. Pkw-Fahrer dürfen sich nicht an den Radlern vorbeizwängen. Sie sollten langsam heranfahren und bei günstiger Gelegenheit überholen.

 

 

Rechtsfahrgebot

: Auch wenn Radler auf Fahrradstraßen das Hoheitsrecht haben, dürfen sie nicht kreuz und quer auf der Straße herumfahren. "Das Rechtsfahrgebot gilt auch für Radfahrer", sagt Matthias Köck. Wenn Auto- und Radfahrer die Regeln beachten, so Köck, ist entspanntes Fahren garantiert.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Regeln für Fahrradstraßen: Autofahrer müssen zurückstecken – op-marburg.de