Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Auto

Normverbrauchswerte von Neuwagen: Ein Drittel draufrechnen

Wer Benzin sparen und den CO2-Ausstoß gering halten möchte, achtet beim Kauf eines Neuwagens verstärkt auf den vom Hersteller angeführten Spritverbrauch. Doch auf die Angaben ist nicht immer Verlass.
Laut VCD kann der tatsächliche Spritverbrauch bei Neuwagen bis zu 40 Prozent höher liegen als der Wert des Herstellers. Im Schnitt sollten Käufer ein Drittel dazurechnen.

Laut VCD kann der tatsächliche Spritverbrauch bei Neuwagen bis zu 40 Prozent höher liegen als der Wert des Herstellers. Im Schnitt sollten Käufer ein Drittel dazurechnen.

© Marcus Führer

Berlin. Im Schnitt sind ein Drittel draufzurechnen.

Der ökologisch orientierte Verkehrsclub Deutschland (VCD) warnt davor, sich von den ausgewiesenen Normwerten täuschen zu lassen. Diese geben bestenfalls einen Anhaltspunkt zum Vergleich einzelner Pkw-Modelle. Der Club beruft sich auf eine Analyse von Transport & Environment (T&E), einer Dachorganisation von Umweltverbänden. Danach liegt die Abweichung zwischen den von den Autobauern ermittelten und den tatsächlichen Verbrauchswerten im Mittel bei 31 Prozent. Grund dafür sei das realitätsferne Messverfahren unter Laborbedingungen.

Bei einzelnen Herstellern benötigten die Neuwagen bis zu rund 40 Prozent mehr Kraftstoff als offiziell angegeben, so der VCD. Auf EU-Ebene sei die Einführung eines neuen Testverfahrens bis 2017 geplant, das realistischere Werte für Verbrauch und Schadstoffausstoß verspreche. Aktuell ermitteln die Autobauer nach dem standardisierten NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus). Das neue WLTP-Verfahren (Worldwide Harmonized Light Vehicle Test Procedure) soll weltweit vergleichbare Daten liefern.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Auto – Normverbrauchswerte von Neuwagen: Ein Drittel draufrechnen – op-marburg.de