Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Leihräder immer beliebter

Verkehr Leihräder immer beliebter

Ob durch die Stadt oder in der Natur: Radeln ist in - und wer keinen eigenen Drahtesel hat, kann sich vielerorts einen leihen. Immer mehr Menschen nehmen Mietfahrräder in Anspruch.

Voriger Artikel
Trickbetrüger täuschen Pannen auf Autobahnen vor
Nächster Artikel
Schutzkleidung für Biker: Qualität und Passform müssen stimmen

Ab aufs Rad: Die Zahl der Mietfahrrad-Nutzer hat sich innerhalb von zwei Jahren verdoppelt.

Quelle: Tobias Kleinschmidt

Berlin/Stuttgart. Die Zahl der Mietfahrrad-Nutzer in Deutschland hat sich innerhalb von zwei Jahren verdoppelt. Das ergab eine Aris-Umfrage im Auftrag des IT-Verbands Bitkom zu stationsbasierten Radverleihsystemen per Kundenkarte oder Handy.

Jeder sechste Internetnutzer (17 Prozent) hat demnach in den vergangenen zwei Jahren diesen Service genutzt, was knapp zehn Millionen Verbrauchern entspreche. 2012 waren es laut Bitkom erst fünf Millionen, 2013 bereits neun Millionen. Befragt wurden jeweils 1008 Menschen ab 14 Jahren.

Der Auto Club Europa (ACE) hatte vor kurzem ermittelt, dass sich die Zahl der Ausleihstationen, der Standorte und Fahrräder in den vergangen Jahren massiv erhöht hat. Vor allem in den Stadtstaaten Berlin und Hamburg seien Leihsysteme mit insgesamt jeweils mehr als 2000 Fahrrädern stark etabliert. In Thüringen und dem Saarland etwa gebe es dagegen jeweils nur eine Station mit wenigen Rädern. Bundesweit stünden aktuell insgesamt um die 18 000 Fahrräder in rund 70 Städten und Regionen an mehr als 1800 Mietstationen zur Verfügung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte