Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Betrunkene gehören auf die Rückbank

Auch während der fünften Jahreszeit muss Auto gefahren werden. Alkoholisierte Narren nehmen da am besten auf der Rückbank platz. Warum, erklärt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat.
Alkoholkontrolle: Auch wenn der Fahrer nüchtern ist - die Gefahren, die von betrunkenen Beifahrern ausgehen, sind nicht zu unterschätzen.

Alkoholkontrolle: Auch wenn der Fahrer nüchtern ist - die Gefahren, die von betrunkenen Beifahrern ausgehen, sind nicht zu unterschätzen.

© DVR/dpa/tmn

Bonn. Nüchterne ans Steuer, Betrunkene auf die restlichen Sitze: Nicht nur in der Karnevalszeit ist das ein guter Grundsatz, um alkoholbedingte Unfälle zu vermeiden.

Doch sollten Autofahrer das Risiko, das von betrunkenen Beifahrern ausgehen kann, nicht unterschätzen, warnt Martin Frankenstein vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat in Bonn (DVR). "Ist man mit mehreren unterwegs, sollte der nüchterne Fahrer darauf achten, dass er den am wenigsten Betrunkenen neben sich sitzen hat." Idealerweise fahren Betrunkene auf der Rückbank mit.

Aus rechtlicher Sicht droht Fahrern, die alkoholisierte Narren auf dem Beifahrersitz Platz nehmen lassen, allein deshalb keine Strafe, erklärt Markus Schäpe, Verkehrsjurist beim ADAC. Der einzige Fall, in dem das Recht betrunkene Beifahrer verbiete, sei beim Begleiteten Fahren ab 17. Hier gelte ebenfalls die 0,5-Promille-Grenze.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze




Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Betrunkene gehören auf die Rückbank – op-marburg.de