Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Aufgefrischter VW Jetta startet im Oktober zum alten Preis

VW hat sein Modellprogramm neu sortiert: Für den überarbeiteten Jetta gibt es zukünftig nur noch eine Ausstattungsvariante. Dennoch kann das Auto durch einige Neuerungen punkten.
Mit frischer Schminke und neuer Technik: Das Facelift-Modell des Jetta kommt im Oktober zu den VW-Händlern.

Mit frischer Schminke und neuer Technik: Das Facelift-Modell des Jetta kommt im Oktober zu den VW-Händlern.

© Volkwagen

Wolfsburg. Volkswagen bringt im Oktober den überarbeiteten Jetta auf den Markt. Die kompakte Limousine fährt mit neu gestalteter Front- und Heckpartie vor, markant sind die Tagfahrleuchten in den Scheinwerfern. Das Cockpit wurde neu gestaltet, die Antriebspalette modernisiert und das Angebot an Assistenzsystemen erweitert. Am Startpreis ändert sich nichts, wie VW bei der Fahrzeugpräsentation erklärte: Es bleibt bei 21 725 Euro.

An Motoren stehen bei der Markteinführung drei Benziner mit 1,2 oder 1,4 Litern Hubraum und 77 kW/105 PS bis 110 kW/150 PS und ein neuer 2,0 Liter großer Selbstzünder zur Wahl. Den Turbodiesel gibt es in zwei Leistungsstufen mit 81 kW/110 PS und 110 kW/150 PS. Laut VW ermöglicht er Höchstgeschwindigkeiten bis zu 218 km/h und kommt auf Normverbrauchswerte zwischen 4 und 4,5 Litern (CO2-Ausstoß: 105 bis 120 g/km), womit er etwa zehn Prozent sparsamer als der bisherige Spitzendiesel ist. Ab Dezember soll dann auch wieder eine Hybrid-Variante verfügbar sein.

Mit dem Jetta-Facelift hat VW das Modellprogramm neu sortiert und die verschiedenen Ausstattungslinien gestrichen. Künftig gibt es deshalb nur noch eine Ausstattungsvariante, die mit verschiedenen Paketen erweitert werden kann. Zu den neuen Assistenzsystemen zählt zum Beispiel ein Kollisionswarner, der den Toten Winkel überwacht und beim Zurücksetzen auf den Querverkehr hinter dem Fahrzeug achtet.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Aufgefrischter VW Jetta startet im Oktober zum alten Preis – op-marburg.de