Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Alfa Romeo verpasst der Giulietta neue Schminke

Für den großen Auftritt beim Genfer Autosalon hat Alfa Romea den Giulietta stilsicher herausgeputzt. So erstrahlt der Kompaktwagen nach dem Facelifting im neuen Glanz. Auch bei der Motorisierung hat sich einiges geändert.
Aufgefrischt: Alfa Romeos Kompaktmodell Giulietta steht runderneuert in Genf.

Aufgefrischt: Alfa Romeos Kompaktmodell Giulietta steht runderneuert in Genf.

© Nicolas Blandin

Genf. Alfa Romeo hat zum

Genfer Autosalon (Publikumstage 3. bis 13. März) den Kompaktwagen Giulietta aufgefrischt. Die Italiener passten unter anderem die Optik von Kühlergrill und vorderem Stoßfänger an das größere Modell Giulia an.

Motorenseitig debütiert ein 1,6-Liter-Turbodiesel mit 88 kW/120 PS, den Alfa Romeo mit einem Doppelkupplungsgetriebe verknüpft. So soll die Giulietta laut Hersteller eine Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h erreichen und in 10,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Den Normverbrauch gibt Alfa mit 3,9 Litern auf 100 Kilometer und den CO2-Ausstoß mit 103 g/km an.

Insgesamt acht Benzin- und Dieselmotoren decken ein Spektrum von 88 kW/120 PS bis 177 kW/240 PS ab. Ein neu gestaffeltes Ausstattungsprogramm und ein neues Unterhaltungssystem inklusive Smartphone-Einbindung ergänzen die Modellpflege.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Alfa Romeo verpasst der Giulietta neue Schminke – op-marburg.de