Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

A3 mit neuen Motoren und mehr Elektronik

Der kompakte Audi A3 bekommt ein Facelift. Die aufgefrischten Drei- und Fünftürer, die Limousine und das Cabrio sollen im Sommer zu den Händler rollen.
Der renovierte A3 kommt als Drei- und Fünftürer, Limousine und Cabrio ab 23 300 Euro im Sommer zu den Händlern. Foto: Audi

Der renovierte A3 kommt als Drei- und Fünftürer, Limousine und Cabrio ab 23 300 Euro im Sommer zu den Händlern. Foto: Audi

Ingolstadt. Audi überarbeitet den A3: Zur Hälfte seiner Laufzeit bekommt der vornehme Vetter des VW Golf neben einem aufgefrischten Design neue Motoren und eine modernisierte Elektronik-Ausstattung. Das Update gilt für Drei- und Fünftürer, Limousine und Cabrio.

Das Facelift des Audi A3 geht im Sommer in den Verkauf, teilte der Hersteller in Ingolstadt mit. Die Preise sollen bei 23 300 Euro beginnen. Hinzu sollen Assistenz- und Anzeigesysteme aus der Luxusliga kommen. So bekommt der A3 laut Audi einen erweiterten Stau-Assistenten, der nicht nur den Abstand hält und automatisch wieder anfährt, sondern kurzfristig auch lenkt.

Außerdem gibt es eine weiterentwickelte Fußgänger-Erkennung, eine Querverkehrs-Warnung und das virtuelle Cockpit mit komplett animierten Anzeigen. Auch das Infotainment wurde aktualisiert, lässt sich nun mit erweiterter Sprachsteuerung bedienen. Als weitere Technologie-Premiere im Segment feiert Audi die optionalen LED-Scheinwerfer mit individuell steuerbarem Matrix-Licht.

Unter den jeweils drei Benzinern und Dieseln mit 81 kW/110 PS bis 140 kW/190 PS sind zwei neue Motoren: Für die Einstiegsversion gibt es laut Audi künftig erstmals einen Dreizylinder. Der 1,0 Liter große Motor leistet 85 kW/115 PS und kommt auf bis zu 200 Nm. Ebenfalls neu ist der 2,0 Liter große TFSI-Benziner an der Spitze der Motorpalette, der nun serienmäßig mit einer Doppelkupplung mit sieben statt sechs Gängen kombiniert wird.

Als weitere Antriebsvarianten gibt es den A3 E-Tron mit Plug-in-Hybrid im fünftürigen Sportback, den A3 G-Tron mit einem auf Erdgas ausgelegten 1,4-Liter-Benziner mit 81 kW/110 PS sowie den S3 Sportback. Er legt mit der Modellpflege in der Leistung noch einmal etwas zu und steht nun mit 228 kW/310 PS in der Liste.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Leseraktion




Gute Vorsätze


Abo zum Jahresanfang

Jubiläum




Die Transfers im Landkreis




Sport-Tabellen


Sporttabellen

Spielerkader


Vereinssteckbriefe

zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen


Sonderveröffentlichungen

Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr


Saisongarten

Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP


Schüler lesen die OP

Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP


OP-Shop

Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die OP-Serien

Einfach nur lecker: Spinat-Tagliatelle mit Calamaretti auf einem Zucchinibett. Foto: Patricia Grähling Besser Esser

Leckereien aus selbstgemachter Pasta

Schnell und einfach zubereitet und dabei leicht und lecker: Italienische Pasta ist ein vielfältiges Gericht. Dario Pilia serviert Spinat-Tagliatelle gerne mit Calamaretti. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik

Terra-Tech





Inhaltsverzeichnis

Volltextsuch über das Angebot:

Startseite



  • Sie befinden sich hier: Verkehr – A3 mit neuen Motoren und mehr Elektronik – op-marburg.de