Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Zeitung und Ausbildung

Workshop zeigt: „In der Kürze liegt die Würze“

Wie muss ich einen Text schreiben, damit er interessant ist und dennoch alle nötigen Informationen liefert? Was ist eigentlich eine Pressemitteilung? Und worauf kommt es dabei an? In Zeiten, in der die Firmen-Kommunikation immer wichtiger wird, weil fast alles und jeder miteinander vernetzt ist, braucht es auch Fachkräfte, die sich in dieser Welt zurecht finden können. Dabei geht es natürlich auch um die richtige und effektive Außendarstellung des eigenen Unternehmens.
Die Workshop-Teilnehmer im Verlagsgebäude der Oberhessischen Presse.

Die Workshop-Teilnehmer im Verlagsgebäude der Oberhessischen Presse.

© Dennis Siepmann

Marburg. Im ersten Teil des Workshops für Auszubildende in der OP ging es um die Pressemitteilung selbst. Welchen Anforderungen muss eine Nachricht genügen, damit sie die Chance hat, in der Zeitung oder einem anderen Medium zu erscheinen?

OP-Volontär Dennis Siepmann erarbeitete zusammen mit den Auszubildenden, die alle am Projekt „Zeitung und Ausbildung“ teilnehmen, einen Einstieg in die Thematik. Ein Ergebnis: „In der Kürze liegt die Würze“. Pressemitteilungen sollen möglichst viele Informationen liefern und auch für einen größeren Rezipientenkreis interessant sein.

Im Vorfeld zum Workshop hatten die Teilnehmer bereits eigene Beiträge verfasst, worauf sie nun ein Rückmeldung bekamen. Ein großes und umfassende Thema des Nachmittags war das Feld Marketing. Steffen Ehrmann, Leiter der Vetriebs-Abteilung der Oberhessischen Presse, zeigte den Auszubildenden, was es in diesem Themenfeld zu beachten gibt. Dabei drehte es sich natürlich auch um die Frage, wie Kunden zufrieden gestellt werden und das eigene Unternehmen einen Nutzen aus seinen Bemühungen ziehen kann.

Alle Teilnehmer bekamen am Ende ein Zertifikat ausgestellt.

von Dennis Siepmann


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel




  • Sie befinden sich hier: Zeitung und Ausbildung – Workshop zeigt: „In der Kürze liegt die Würze“ – op-marburg.de