Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

OP-Wochenrückblick

Ein Umbau, ein Richtfest, eine Einweihung und viele Pläne für den Verkehr

Auch in dieser Woche können Sie die wichtigsten Themen aus dem Landkreis zusammengefasst in unserem Rückblick lesen.
Auch in dieser Woche bewegten wieder zahlreiche Themen den Landkreis. Und die OP berichtete.

Auch in dieser Woche bewegten wieder zahlreiche Themen den Landkreis. Und die OP berichtete.

© Thorsten Richter

Es soll als "Marburger Modell" Vorbildcharakter haben: Oberbürgermeister Egon Vaupels Konzept zur Sanierung des Seniorenheims am Richtsberg. 14 Millionen Euro soll der Umbau kosten.

Ein weiterer Schritt zum neuen Campus: Am Montag wurde auf der Baustelle der neuen Unibibliothek Richtfest gefeiert. Rund 200 geladene Gäste waren dabei, als die Zimmerleute, den Kranz auf dem Dachstuhl befestigten. 2017 soll das Gebäude fertig sein.

Totgesagte leben länger: In dieser Woche wurde das Marburger Ionenstrahl-Therapiezentrum (MIT) - auch als Partikeltherapiezentrum bekannt - feierlich eingeweiht. Mehr als 750 Menchen sollen dort pro Jahr behandelt werden.

Das Aus für die Seilbahn scheint nah: Verkehrsplaner raten der Stadt Marburg von den Seilbahn-Plänen aus der Innenstadt auf die Lahnberge ab. Die Integration einer Seilbahn in den ÖPNV „erscheint zwar innovativ“. Jedoch sollte in der Gesamtschau „die Weiterverfolgung eines Seilbahnprojekts überdacht werden“ – „insbesondere unter wirtschaftlichen Erwägungen und der Zielsetzung weitgehend umsteigefreier Angebote für die Fahrgäste“, heißt es in der Analyse. Die Grünen zweifeln indes an dem Gutachten.

Neue Pläne für den Nahverkehr: Der Marburger Nahverkehrsplan 2015-2020 sieht eine Bus-Taktänderung in den Außenstadtteilen, andere Streckenführungen und das Aufmöbeln der Haltestellen vor. Die Eckpunkte des Papiers stellte die OP vor.

Weitere Diskussionen um den Verkehr in der Nordstadt: Schrittgeschwindigkeit für die Elisabethstraße fordern die Grünen, gezielte Stau-Fabrikation nennt das die CDU.

Und dann war da noch...

... das zweite Besser-Esser-Buch ist erschienen. Darin stellen Küchenprofis und Profiköche aus Marburg und dem Marburger Land mehr als 90 Rezepte der regionalen Küche für jede Jahreszeit vor.

... die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Die Marburger Narren eröffneten am 11.11. die Karnevalssaison.

... Poetryslammer Lars Ruppel. Der Marburger belegte bei den Deutschen Meisterschaften in diesem Jahr den zweiten Rang.


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.




  • Sie befinden sich hier: OP-Wochenrückblick – Ein Umbau, ein Richtfest, eine Einweihung und viele Pläne für den Verkehr – op-marburg...