Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service
Immer weniger Menschen gehen abends in eine Videothek, um sich einen Film auszuleihen. Die digitale Konkurrenz im Internet gräbt den klassischen Verleihern das Wasser ab. Dramatische Umsatzrückgänge

Das langsame Sterben der Videotheken

Warum in die Videothek um die Ecke gehen, wenn Filme via Internet auch gleich vom Sofa aus zu haben sind? Die Zukunft der Videothek sieht nicht rosig aus - vor allem die illegalen Downloads bereiten der Branche Sorge. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Serie: Vom Aussteben bedroht

Kaugummiautomaten: gibt es die überhaupt noch?

An ihm entzündet sich kindlich-kriminelle Energie: am Kaugummiautomaten. Irgendwie muss doch an den Ring mit dem blauen Stein heranzukommen sein. Heute wie damals wecken die Automaten Begehrlichkeiten – nur sind sie seltener zu finden. Oder etwa nicht? mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Christine Merkel kann sich noch gut an die Zeit erinnern, in der der Wäschestampfer zum Einsatz kam. Foto: Marie  Lisa Schulz Vom Aussterben bedroht:

Christine Merkels Wäschestampfer

Es gab einmal eine Zeit, in der Wäschewaschen ein Tage füllendes Programm und Hausarbeit ein Kraftakt war. Eine Zeit, in der ein Wäschestampfer als "Wunder der Zukunft" bezeichnet und Klagen verpönt wurde. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

56K-Modems waren die Tore ins Internet. Heute sind sie und ihre Geräusche Technikgeschichte. 56K-Modem

Spionieren und richtig langsam surfen

Es war ein Abenteuer in den 1990er Jahren ins Internet zu gehen. Heute ist „online“ der Normalzustand und offline ein Problem. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

"Vom Aussterben bedroht"

„Einmal Leberwurst mit Banane, bitte“

Manche Tradition ist Geschmacksfrage. So auch das Spießlaufen in Wetter. Am Faschingsdienstag heißt es: „Heut ist die liebe Fastnacht, da hab ich mir nen Spieß gemacht.“ mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Serie: Vom Aussterben bedroht

Wehrshausen: Eine Klasse für sich

Die Grundschule Wehrshausen ist klein. So klein, dass es nur eine Klasse mit Schülern aus vier Jahrgängen gibt. Das einzügige Schulsystem – ein neuer Teil der Serie vom „Aussterben bedroht“. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Marburger Michelchen

Muskelkraft für ein lautes „Ding-Dong“

Ding-Dong! Im Marburger Michelchen werden die Glocken noch per Hand geläutet. Eine Tradition, die vom technischen Fortschritt vielerorts verdrängt wurde. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Tradition vor dem Aussterben

Wo gehobelt wird, da fällt das Kraut

Einen Krautkopf hobeln – das ist eine Wissenschaft für sich. Da immer weniger Menschen im Landkreis ihr Gemüse selbst anbauen, droht die Tradition auszusterben. Es ist die Nachfrage, die fehlt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Sarnau

Im Land der immergrünen Wiesen

Während andere Landwirte im Sommer auf Regen warten, können sich die Mitglieder des Be- und Entwässerungsverbands entspannen. Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen sie lediglich das Flüsschen Wetschaft stauen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Serie: Vom Aussterben bedroht

Handgemachte Schärfe aus Weiershausen

Mit der Sense umgehen, das können nur noch wenige Menschen. Eine stumpfe Sense dengeln, das können noch viel weniger. Konrad Beimborn ist einer, der die alte Handwerkskunst noch beherrscht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Serie: Vom Aussterben bedroht

Schlachten wie zu Urgroßvaters Zeiten

In der Serie „Vom Aussterben bedroht“ stellen wir Ihnen Traditionen und Bräuche vor, die nahezu unbemerkt aus dem alltäglichen Leben verschwinden. Thema diesmal: die Hausschlachtung. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Serie: Vom Aussterben bedroht

Gefriergemeinschaften liegen bald auf Eis

Anfang der 60-er brach im Landkreis die Eiszeit aus. In zahlreichen Dörfern wurden Gefrierhäuser erbaut. Gemeinsam kühlt sich eben besser. Heute, 50 Jahre später, sind die Gefriergemeinschaften vom Aussterben bedroht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

1 2

Das Jubiläumsangebot




Geburtstagsgewinnspiel




Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Besser Esser

Vielfalt aus der rohen Milch

Joghurt, Käse und Quark – das landet beim Wocheneinkauf schnell im Einkaufswagen. Die Produkte lassen sich jedoch auch einfach selber machen. ­Serena Zweckerl zeigt, wie es geht. mehrKostenpflichtiger Inhalt



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.