Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service
Plätzchenparty

OP-Adventserie

"Bitte eintreten"

Die Elisabethkirche in Marburg öffnet – wie alle Kirchen – an Heiligabend ihre Türen für die Gläubigen. Adventsserie

Sehnsucht nach Liebe und Hoffnung

Trotz alljährlicher Wiederholung, trotz Missbrauchs für Konsum und Sentimentalität: An Heiligabend sind die Kirchen voll mit Menschen, die Sehnsucht haben nach Glaube, Liebe, Hoffnung. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Die besinnliche Seite von Weihnachten in der Elisabethkirche Adventsserie

Zwischen Stress und Besinnlichkeit

Weihnachten ist ein christliches Fest. Klar. Aber welche Bedeutung hat die Religion für den einzelnen in der Adventszeit? mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Gerade in der Vorweihnachtszeit ist das Briefaufkommen besonders hoch. Foto: Nadine Weigel Adventsserie

Der Weihnachtsmann hat keine E-Mail

Heute öffnet sich kein Türchen, sondern eine Klappe. Menschen werfen ihre Briefe hinein, andere sortieren sie und sorgen dafür, dass die Nachrichten den Adressaten erreichen. Sogar wenn es der Weihnachtsmann ist. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Adventsserie Der Weihnachtsmann hat keine E-Mail

Professor Carsten Konrad öffnet die Tür zur Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Adventsserie

Von wegen "Oh du fröhliche"

Die Aufzugstür schließt sich, der lange Arbeitstag von Professor Carsten Konrad endet. Der Oberarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie weiß: Der Dezember stellt viele Menschen vor besondere Herausforderungen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Adventsserie

Einer der sichersten Orte im Landkreis

Wenn Sie viel Geld hätten – wo würden Sie es aufbewahren? Vermutlich nicht unter der Matratze, sondern bei der Bank. Aber wie schützt die Bank Ihr Geld? mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Adventsserie Einer der sichersten Orte im Landkreis

Ein Adventsnachmittag in der Alten Kirche extra veranstaltet als Zeit des Erinnerns an Weihnachtszeiten aus der Kindheit. Den insgesamt 20 Teilnehmern hat es gefallen. Die Tür in die Vergangenheit

Plätzchenschwund im alten Schrank

Wie war Weihnachten - früher als die jetzigen weißen Haare noch blond, schwarz oder braun waren? Das Weihnachten der Kindheit heutiger Großväter aus Weimar fokussiert sich auf ein bestimmtes Datum:6. Dezember 1944. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Jessica Anzalone vom Online-Service-Center der OP steht Ihnen bei technischen Fragen zu den Apps gerne zur Verfügung (apps@op-marburg.de, Tel. 06421-409189). Jubiläum

Zwei Jahre iPad-Magazin der OP

Jeden Abend von Montag bis Freitag um 22 Uhr erscheint das digitale Tagesmagazin mit den besten Geschichten aus der OP auf den iPads hunderter Leser. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Seit der Nacht auf heute ist der Nikolaus unterwegs – unter anderem war er im Haus der Familie Lotter zu Gast.Foto: Lerchbacher Bitte eintreten

Ein Wohltäter mit Mitra, Krummstab und Präsenten

Seit heute Nacht ist der Nikolaus wieder unterwegs und bringt Geschenke - eine Tradition, die laut Geschichtsbüchern auf seinem Kampf gegen Prostitution beruht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

1 2

Das Jubiläumsangebot




Geburtstagsgewinnspiel




Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.