Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wissenschaft

Forschung in Marburg

Im November 1989  fiel die Berliner Mauer. Innerhalb kurzer Zeit strömten die Massen nach Westberlin, wie hier am Übergang Bernauer Straße. Archivfoto: dpa Forschung Marburg

Wegfall aller Grenzen bleibt Utopie

Der Marburger Politikwissenschaftler Professor Wilfried von Bredow hat untersucht, welche Funktionsweise Grenzen und Grenzbefestigungen für das menschliche Zusammenleben haben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

PSA-Screening, v.l. Kathrin Schlößler, Prof. Dr. med. Norbert Donner-Banzhoff, Katrin Kuss und Dr. med. Charles Christian Adarkwah. Foto: Thorsten Richter PSA-Test

Eine unbequeme Entscheidung

Kaum ein medizinischer Test ist so umstritten, wie der PSA-Test zur Früherkennung von Prostatakrebs bei Männern. Marburger Forscher entwickeln und testen derzeit eine Software, die Ärzten und Patienten bei einer Entscheidung helfen soll. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der grönländische Halsbandlemming baut seine Nester unter dem Schnee. Verschwindet der Schnee, verschwinden die Lemminge.Fotos: Johannes Lang Klimawandel

Von den Lemmingen lernen

Das Labor des Licher Biologen Johannes Lang liegt nicht mehr im benachbarten Marburg, sondern über 3 000 Kilometer entfernt in Grönland. Dort beobachtet er, wie mit der Schneedecke auch die Population von Wildtieren dahin schmilzt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

An der Ausgrabungsstätte in der Türkei werden die einzelnen Abschnitte genau vermessen und kartiert. „Sternstunde der Altertumsforschung"

Forscher identifizieren alte Königsstadt

Eine 3 500 Jahre alte­ Königsstadt der Hethiter wurde von den Marburger Wissenschaftlern Professorin Elisabeth Rieken und Professor Andreas Müller-Karpe jetzt mithilfe von Keilschrift-Funden identifiziert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Fotos, Feldpostkarten aus dem Ersten Weltkrieg und zeitgenössische Zeitungsausschnitte dienen den Historikern als Quellen. 100 Jahre Erster Weltkrieg

Was Feldpostbriefe über den Kriegsalltag verraten

Über den Alltag an der Front verraten die Feldpostbriefe, die Soldaten nach Hause schickten, eine ganze Menge. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Der Großvater des Marburgers Wolfgang Penzler schickte 1914 diese Postkarte aus dem Einsatz in Frankreich nach Hause. Privatfoto 100 Jahre Erster Weltkrieg

In Marburg hörte man Geschützdonner

Wie wirkte sich der Erste Weltkrieg auf das Leben der Menschen rund um Marburg aus? Das hat der Historiker Professor Otto Volk erforscht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Koordinieren die hessenweite Beratung bei rechtsextremistisch motivierten Konflikten (von links): Rainer Becker, Katharina Seyfferth, Professor Benno Hafeneger und Tina Dürr. Rechtsextremismus

Schon 300 Beratungsfälle sind dokumentiert

Die Forschungen von Hafeneger und seinen Mitarbeitern sollen nicht nur der wissenschaftlichen Erkenntnis dienen, sondern auch, so formuliert es Professor Dr. Benno Hafeneger, einen praktischen Nutzen bringen: jenen nämlich, die sich mit rechtsextremen Tendenzen auseinanderzusetzen haben - in der Schule, im Jugendclub oder im Sportverein beispielsweise. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Rechtspopulismus und autoritäre Ideologie „Junge Alternative“ in der Grauzone

Rechtspopulismus und autoritäre Ideologie

„Junge Alternative“ in der Grauzone

Der Marburger Erziehungswissenschaftler und Rechtsextremismus-Experte Professor Benno Hafeneger setzt sich mit den „modernen“ Phänomenen  des Rechtsextremismus und Rechtspopulismus auseinander. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Rechtsextremismus Schon 300 Beratungsfälle sind dokumentiert

Das super-auflösende Sted-Mikroskop wurde mit Loewe-Mitteln für das Synmikro in Marburg angeschafft. Es macht sichtbar, wie lebende Zellen im Inneren organisiert und aufgebaut sind. So können z.B. elementare Zellstrukturen und Molekül-Dynamiken lebender Bakterien beobachtet und gezählt werden. Foto: Nadine Weigel/Synmikro Forschung Marburg

Die Bausteine des Lebens

100 Forscher, 33 Arbeitsgruppen und zig Millionen Euro Forschungsgelder von Land und Bund: Das Zentrum für Synthetische Mikrobiologie ist ein über die Stadtgrenzen bekanntes Forschungszentrum. Die OP hat sich einen Einblick verschafft. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Diese Statue in Atoyac erinnert an Lucio Cabanas, der Anführer der "Partei der Armen". Die Verschwundenen Mexikos

Ein dunkeles Kapitel mexikanischer Geschichte

„Präsenz der Abwesenheit“: Dies ist der Titel der Dissertation der Marburger Sozialwissenschaftlerin Sylvia Karl über ein dunkles Kapitel der mexikanischen Geschichte. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Coaching-Angebote

Das Geschäft mit der Selbstanalyse

Wer im Beruf an seine Grenzen stößt, dem kann ein Coaching helfen, sie zu überwinden. Das Geschäft mit der Hilfe zur Selbsthilfe ist in Deutschland inzwischen über 450 Millionen Euro wert. Und der Markt wächst jährlich weiter. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Dieses Gemälde von Francois Dubois zeigt die Ermordung von französischen Protestanten (Hugenotten) in der Bartholomäusnacht in Paris im Jahr 1572. Der Umgang mit konfessionellen Minderheiten ist das Thema eines der Einzelprojekte im neuen Sonderforschungsbereich. Archivfotos Forschung Marburg

Wie wird unsere Welt sicherer?

Wie wurde Sicherheit im Lauf der Jahrhunderte zu einem politischen Thema? Den "Dynamiken der Sicherheit" gehen Forscher aus Marburg und Gießen gemeinsam nach. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

1 2 3 4 5 6 7

Das Jubiläumsangebot




Geburtstagsgewinnspiel




Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.