Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

OP-Serie:

Abenteuer Sport

Sie tauchen ab, klettern Wände hinauf und sind immer auf der Suche nach der besonderen Herausforderung. In der neuen Serie Abenteuer-Sport stellt die OP ungewöhnliche Sportarten vor.

Acht Mal fällt OP-Volontär Philipp Lauer bei seinen ersten Surf-Versuchen in den Niederwälder See. Hier hält er ausnahmsweise die Balance. Foto: Philipp Lauer Abenteuer Sport: Windsurfen

Wind, Wellen und ein Geräusch: platsch

Bei Windstärke drei bis vier haben erfahrene Surfer großen Spaß. Für Anfänger war der Wind eigentlich etwas zu stark und brachte auch noch Regen mit. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Abenteuer Sport: WindsurfenGalerie   

Nase zuhalten und kräftig hineinprusten, bis es „ploppt“ – gar nicht so leicht der Druckausgleich. Doch nach ein paar Versuchen kriegt OP-Volontärin Ruth Korte auch das hin und lässt sich von Tauchlehrer Jens Reif mit in die Unterwasserwelt nehmen. Foto: Florian Gaertner Abenteuer Sport

In die "Welt der Stille" eintauchen

„Die Welt unter Wasser ist eine Welt der Stille“, sagte Meeresforscher Jacques Cousteau einmal. Das ist es, was TSC-Vorsitzenden Jens Reif am Tauchen fasziniert. Für die Serie „Abenteuer Sport“ nimmt er die OP mit in diese Welt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Kurz vor dem Looping: Nach dem Sicherheitstraining flog Fluglehrer Klaus Kahler mit OP-Volontär Philipp Lauer (im Bild) ein paar Figuren aus dem Kunstflug. Abenteuer Sport

Die Welt steht kopf - ein irres Gefühl

Beim Segelfliegen kann ein kleiner Fehler schwere Folgen haben. Deshalb üben die Piloten gefährliche Situationen für den Ernstfall. Fluglehrer Klaus Kahler demonstrierte das richtige Verhalten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das Marburger Roller-Derby-Team, die „Splatter Fairies“, beim Training: Schubsen, Stoßen, Abdrängen – all das gehört zu der Vollkontakt-Sportart aus den USA dazu und will richtig gelernt sein. „Roller Derby“ ist ein reiner Frauensport und nichts für Weicheier. Fotos: Florian Gaertner, Montage: Sven Geske Abenteuer Sport: Roller-Derby

Vom Aufstehen und Fallen

Die „Splatter Fairies“ gibt es seit gut einem Jahr in Marburg. Schon im nächsten Jahr wollen die Rollschuh-Läuferinnen in der Bundesliga mitmischen. Ihr Sport nennt sich „Roller Derby“ – und ist alles andere als langweilig. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Abenteuer Sport: Roller-DerbyGalerie   

Gesund und belebend: Strampeln unter Wasser. Abenteuer Sport: Aquacycling

Eine normale Radtour - unter Wasser

Mit dem Fahrrad auf der Stelle fahren: Im Fitness-Studio ist das gang und gäbe. Es im Wasser zu tun, scheint doch etwas Besonderes zu sein. Zeit für eine Probestunde. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Unsere Redakteurin Anna Ntemiris versuchte sich für unsere Serie "Abenteuer Sport" in der israelischen Kampfsportart Krav Maga. Abenteuer Sport

Angriff ist die beste Verteidigung

Berührungsängste sind bei diesem Sport fehl am Platz. Aber ist Krav Maga überhaupt Sport, geht es nicht um pure Selbstverteidigung? Nach zweieinhalb Stunden Training an einem Samstagabend ­sage ich: Das ist harte Arbeit für Körper und Geist. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Werner Hölling hat im Garten neben seinem Yogastudio am Schwanhof ein Yoga-Podest aufgebaut. Bei gutem Wetter können die Kurse also auch draußen stattfinden. Yoga-Kurs

Ganz ohne Esoterik geht es nicht

Yoga polarisiert. Die einen kommen ohne nicht mehr klar. Den anderen ist der Sport suspekt, der aus der Esoterik-Ecke in die Wellnessgesellschaft geschwappt ist. Ein Selbstversuch im Marburger Studio „Yoga Balance“. mehrKostenpflichtiger Inhalt

An der Körperhaltung gibt es wohl noch einiges zu verbessern: Volontär Dennis Siepmann beim Schuss aufs Tor. Floorball

Rennen und kämpfen wie ein Elch

Schon mal mit einem Elch Hockey gespielt? Nein? Dann wird es aber Zeit: Die Marburger Floorball-Mannschaft ist eine eingeschworene Gemeinschaft, die sich über jedes neue Gesicht freut. mehrKostenpflichtiger Inhalt

1 2 3 4 5

Das Jubiläumsangebot




Geburtstagsgewinnspiel




Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.